Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Von Tübingens Innenstadt zum Österbergturm und zurück über die schönsten Verbindungshäuser

· 2 reviews · Hiking Trail · Schwäbische Alb
Profile picture of Klaus Wachter
Responsible for this content
Klaus Wachter 
Map / Von Tübingens Innenstadt zum Österbergturm und zurück über die schönsten Verbindungshäuser
m 400 350 300 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Kurzweilige, abwechslungsreiche Wanderung entlang des Neckars mit tollen Ausblicken auf Tübingen, das Neckar- und Ammertal
easy
Distance 3.7 km
1:15 h
134 m
134 m
Die Tour verläuft zunächst entlang des Neckars und geht über schmale Treppen mit wunderschönen Ausblicken auf die Schwäbische Alb, das Neckar- und Ammtertal zum Österbergturm. Der Rückweg führt an den stattlichen Häusern der Studentenverbindungen vorbei, die das Stadtbild Tübingens prägen.
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
435 m
Lowest point
315 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bei Eis und Schnee ist von der Tour abzuraten, da die Wege zum Teil nicht geräumt sind.

Start

Coordinates:
DD
48.518677, 9.058112
DMS
48°31'07.2"N 9°03'29.2"E
UTM
32U 504291 5373953
w3w 
///jumpy.eternity.ranks

Turn-by-turn directions

Wir starten an der Neckarbrücke vor der Touristeninfo und laufen rechts des Neckars flussabwärts. Mit Blick auf die Touristeninfo biegen wir rechts in die Wöhrdstraße ein. Am Ende der Straße gehen wir links und vor dem Kino Blaue Brücke nochmals links in die Bismarckstraße. Ein schmaler Fußweg führt uns entlang des Neckars, wo wir die oben am Hang liegenden herausgeputzten Häuser der Studentenverbindungen bestaunen können, an denen wir auf dem Rückweg vorbeikommen werden. Am Stauwehr angekommen, das seit 1911 der Neckarregulierung und damit der Hochwasserabfuhr im Stadtgebiet dient, überqueren wir die Brücke und gehen vor zur Gartenstraße, in die wir rechts einbiegen. An der Gartenstraße 105 angekommen, führen schmale Treppenstufen, die von der Straße schlecht auszumachen sind, links den Berg hoch. Hier lohnt sich wegen der tollen Aussicht auf Tübingen und die Schwäbische Alb immer wieder ein Blick zurück. Nach vielen Treppenstufen erreichen wir die Scheefstraße, die wir links hoch bis zur Stauffenbergstraße laufen. Dort gehen wir links und biegen nach ca. 75 m rechts in eine geteerte autofreie Straße ein. Nach weiteren 50 m lichtet sich der Wald und wir haben geradeaus einen wunderschönen Blick auf das Ammertal. Wir bleiben aber nicht auf diesem Weg, sondern nehmen links die Treppenstufen, die uns direkt zum 40 m hohen Österbergturm mit seinen Sendeanlagen führen. Leider ist der Turm für die Öffentlichkeit nicht zugänglich und wird nur auf Anfrage geöffnet. Damit die vielen Treppenstufen, die wir bereits absolviert haben, trotzdem belohnt werden, gehen wir vor bis zu den Sträuchern. Hier wurde – offiziell oder inoffziell – eine ein Meter breite Schneise zu einer Wiese geschaffen, von wo aus wir einen traumhaften Blick auf Tübingen mit seinem klotzigen Schloss, den Fahnen der Studentenverbindungen, dem dahinter liegenden Bergkamm und dem Neckar- und Ammertal haben. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Stadt Tübingen dieser Touristenattraktion bewusst ist und den Österberg touristisch aufwertet!

Mit dem Rücken zum Österbergturm gehen wir links den Gehweg zur Stauffenbergstraße hinunter, die in die Österbergstraße einmündet. Hier können wir die schönsten Villen der Studentenschaften bestaunen, wie z. B. der Akademischen Verbindung Guestfalia, Corps Rhenania, Corps Franconia oder der Landsmannschaft im CC ULMIA. Nach dem Corps Rhenania sollten wir noch auf die Aussichtsplattform, um von dort einen Blick auf Tübingen zu werfen.

Sollte der Fußweg zur Neckarbrücke in der Rechtskurve der Österbergstraße gesperrt sein, gehen wir die Österbergstraße weiter bis zum Ende und biegen dann links in die Mühlstraße ein, die uns zu unserem Ausgangspunkt zurückbringt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Tübingen ist sowohl mit Bus als auch mit der Bahn gut zu erreichen.

Getting there

Tübingen liegt südlich von Stuttgart und ist von Stuttgart aus über die B 27 zu erreichen.

Parking

Parkhäuser in der Innenstadt, für die Tour vorzugsweise das Neckar-Parkhaus in der Wöhrdstraße

Coordinates

DD
48.518677, 9.058112
DMS
48°31'07.2"N 9°03'29.2"E
UTM
32U 504291 5373953
w3w 
///jumpy.eternity.ranks
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Gutes Schuhwerk ist ein Muss!

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.5
(2)
Peter Maier 
May 10, 2020 · Community
Eher ein Spaziergang mit schönen Aussichten als eine Wanderung. Start am besten beim Zinser-Parkhaus. Am Schluss lohnt sich noch ein Abstecher in die Tübinger Innenstadt für einen Kaffee und/oder ein Eis.
Show more
When did you do this route? May 10, 2020
Profile picture of Outdooractive Redaktion
Outdooractive Redaktion
March 18, 2013 · Community
Hallo Klaus, Deine Tour ist eine Top-Tour! Wie sie zur Top-Tour der Woche wird erfährst Du hier: Top-Tour der Woche. Matthias aus der outdooractive.com Redaktion.
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
3.7 km
Duration
1:15 h
Ascent
134 m
Descent
134 m
Circular route Scenic

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view