Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail

Vom CVJM-Heim Mössingen auf den Farrenberg und zurück

Hiking Trail · Swabian Alb
outdooractive.com User
Responsible for this content
Carolin Leinweber 
  • Ausblick vom Farrenberg
    / Ausblick vom Farrenberg
    Photo: Carolin Leinweber, Community
  • Ausblick vom Farrenberg
    / Ausblick vom Farrenberg
    Photo: Carolin Leinweber, Community
  • Ausblick vom Farrenberg
    / Ausblick vom Farrenberg
    Photo: Carolin Leinweber, Community
  • /
Map / Vom CVJM-Heim Mössingen auf den Farrenberg und zurück
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Segelfluggelände Farrenberg

Die Tour auf den Farrenberg beschert einen tollen Ausblick auf das Albvorland mit Tübingen und Mössingen und den Albtrauf. 

moderate
9.6 km
3:00 h
329 m
329 m

Die Tour verläuft zu Beginn und am Ende quer durch die Streuobstwiesen, die sich im ganzen Umkreis von Mössingen noch erhalten haben. Diese tyische Landnutzung der Wiesen am Fuß der Alb ist vor allem von Apfel-, Kirsch und Birnbäumen geprägt. Ein Teil der Tour verläuft auf dem Streuobstlehrpfad, hier können wir spannende Details über die jahrhundertealte Nutzungsform lernen. Auf dem Hinweg fällt der Bergrutsch von Öschingen ins Blickfeld, einer der zahlreichen Bergrutsche im Umfeld von Mössingen, der am 2.6.2013 nach lang anhaltenden Starkniederschlägen abging und dabei mehrere Häuser der Siedlung beschädigte. Unterwegs gibt es viele Bänke, die dazu einladen, die tollen Ausblicke zu genießen. Dies ist vor allem oben auf dem Farrenberg am schönsten. Von hier aus sieht man sehr schön das Steinlachtal, das Neckartal, den Rammert und den Schönbuch. Bei perfekter Sicht, kann am Horizont sogar der Stuttgarter Fernsehturm erspäht werden. Die von der Sonne erwärmten Wiesen sind ein toller Platz für ein kleines Picknick. Nebenbei können die Segel- und Motorflugzeuge des kleinen Flugplatzes auf dem Farrenberg beim Starten und Landen bestaunt werden.  

Author’s recommendation

An der Olgahöhe kann man zum krönenden Abschluss grillen und den Rest des Tages ausklingen lassen

Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
802 m
479 m
Highest point
Farrenberg (802 m)
Lowest point
CVJM Häusle (479 m)
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Teile des Weges sind schmal und nicht befestigt, deshalb wird festes Schuhwerk empfohlen, um nicht abzurutschen

Equipment

Festes Schuhwerk, Kamera, Vesper fürs Picknick auf dem Berg, Grillgut 

Tips, hints and links

Infos zum Freizeitheim des CVJM: 

https://cvjm-moessingen.de/aible/das-aible

Start

CVJM-Heim Mössingen (478 m)
Coordinates:
Geographic
48.405924, 9.069217
UTM
32U 505122 5361420

Destination

CVJM-Heim Mössingen

Turn-by-turn directions

Vom CVJM-Heim, auch Aible genannt, laufen wir ein kurzes Stück auf der Straße nach Ziegelhütte und biegen bei der ersten Möglichkeit rechts ab auf den asphaltierten Wanderweg zum Farrenberg. Wenn der asphaltierte Weg in Schotter übergeht halten wir uns links und folgen dem Weg weiter bergauf. Nach einiger Zeit verläuft der Weg im Wald. Bei einer Wegkreuzung wo man entweder rechts gehen kann oder geradeaus, gehen wir geradeaus weiter und queren über die Serpentinen die Kalkschichten des weißen Jura. Nach den Serpentinen geht es ein Stück am Berg entlang bis an dessen Ostflanke. Dort gibt es eine Abzweigung nach rechts wo es recht steil das restliche Stück zum Plateau des Farrenbergs hochgeht. Oben auf dem Tafelberg kann man östlich und nördlich am Rand des Flugplatzes und an der Traufkante entlang wandern, bis man zu einer Bank kommt wo das Gebüsch entfernt wurde, um einen freien Ausblick zu haben. Nach einer kurzen Rast geht es am Waldrand entlang weiter bis es rechts einen schmalen Weg bergab gibt. Von hier aus gibt es verschiedenste Möglichkeiten zum Ausgangspunkt zurückzukehren - einfach irgendwie immer bergab. Die hier verfolgte Variante verläuft über den ausgeschilderten Wanderweg zur Olgahöhe (Grillstelle und Spielplatz) am westlichen Fuß des Farrenbergs und dann im Norden am Waldrand entlang und durch die Streuobstwiesen zurück zur Straße nach Ziegelhütte.

Public transport

Mit dem Zug von Tübingen nach Mössingen. Vom Bahnhof nach Norden auf die Bahnhofstraße und dort rechts ab. Der Straße immer geradeaus folgen bis zum Kreisverkehr, auch dort geradeaus durch. Links befindet sich dann das CVJM-Heim. 

Getting there

Über die B 27. Bei Mössingen abfahren und immer geradeaus über die Bahnhofstraße bis zum Kreisverkehr. Im Kreisverkehr geradeaus. 

Parking

Es kann am Friedhof in Mössingen oder am CVJM-Heim kostenlos geparkt werden.  
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Best deal:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
moderate
Distance
9.6 km
Duration
3:00 h
Ascent
329 m
Descent
329 m
Loop Scenic Family friendly Geological highlights Botanical highlights Summit route

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.