Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Durch den Kochhartgraben

· 5 reviews · Hiking Trail · Schwäbische Alb
Responsible for this content
DAV Sektion Schwaben Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Schloßberg in den Kochhartgraben
    Blick vom Schloßberg in den Kochhartgraben
    Photo: Wolfgang E. Schulz, DAV Sektion Schwaben
m 420 400 380 360 7 6 5 4 3 2 1 km
Ein besonderer Leckerbissen für Naturfreunde. Dieses herrliche Stück Natur bietet zu jeder Jahreszeit andere Eindrücke. Es handelt sich um einen 50m tiefen Geländeeinschnitt mit Bach, Felsen und Kalkmagerrasen.
easy
Distance 7.2 km
1:45 h
92 m
92 m
431 m
378 m
Die Wanderung verläuft auf Natur- sowie auf asphaltierten Wegen.
Profile picture of Wolfgang Schulz
Author
Wolfgang Schulz
Update: September 07, 2015
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Parkplatz Sportanlagen, 431 m
Lowest point
Kochhartgraben, 378 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Vorsicht bei Nässe. Rutschgefahr. Nach Regenfällen ist es sumpfig und matschig.

Start

Coordinates:
DD
48.543759, 8.913860
DMS
48°32'37.5"N 8°54'49.9"E
UTM
32U 493642 5376743
w3w 
///mutates.cantered.february

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz in westlicher Richtung an Kleingärten vorbei immer am Trauf des Grabens entlang - unter der Autobahn hindurch bis zur Landstraße K6919 - nach links bis zur Kläranlage - hier links abbiegen und im Kochhartgraben am Bach entlang (3 Bachüberquerungen) bis zum Schloßberg - am Hang hinauf und zurück zum Parkplatz.

Note


all notes on protected areas

Getting there

A81 Ausfahrt Herrenberg, B28 Richtung Tübingen, kurz vor Entringen rechts abbiegen nach Reusten.

Parking

Parkplatz am Sportplatz.

Coordinates

DD
48.543759, 8.913860
DMS
48°32'37.5"N 8°54'49.9"E
UTM
32U 493642 5376743
w3w 
///mutates.cantered.february
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Ausflugsziel Schönbuch von Dieter Buck ISBN 3-87407-375-0

Author’s map recommendations

Landesvermessungsamt BW Tübingen-Reutlingen Blatt 523

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Standardwanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.8
(5)
Ulrich Rentschler
May 03, 2020 · Community
Kurze, aber schöne Wanderung. Sind kurz vor der Autobahn mit einem kleinen Abstecher rechts zum Gedenkstein KZ gelaufen. nach der Autobahn haben wir eine etwas andere Wegeführung gewählt und sind dadurch mehr Graswege gelaufen. Autobahnlärm war erträglich und auch nicht lange zu hören. Sehr erholsam.
Show more
When did you do this route? May 03, 2020
Übersichtsplan Naturschutzgebiet
Photo: Ulrich Rentschler, Community
Blick in den Kochhartgraben
Photo: Ulrich Rentschler, Community
Photo: Ulrich Rentschler, Community
Photo: Ulrich Rentschler, Community
Photo: Ulrich Rentschler, Community
KZ Gedenkstätte
Photo: Ulrich Rentschler, Community
KZ Gedenkstätte
Photo: Ulrich Rentschler, Community
Photo: Ulrich Rentschler, Community
Im Kochhartgraben
Photo: Ulrich Rentschler, Community
Im Kochhartgraben
Photo: Ulrich Rentschler, Community
Daniel Schütze
June 14, 2016 · Community
Die Wegbeschreibung fanden wir nicht so toll. Wir waren den Kleingartenanlagen gefolgt und waren automatisch schnell bei der Hälfte des Rückweges angekommen sodass wir bei der Kläranlage ziemlich verwirrt da standen. Wir haben uns entschlossen dann den regulären Rückweg zu nehmen würden jedoch beim dritten wasserübergang bitter enttäuscht denn ein Schäfer hatte dort seinen Zaun gelegt sodass es da nicht weiter ging. Also blieb uns nur der Weg zurück. 8km Strecke gelaufen davon 6km doppelt. Nicht so toll.
Show more
When did you do this route? June 14, 2016
Matthias Kess 
April 12, 2015 · Community
Sehr schöne Tour, landschaftlich sehr sehenswert. Uns hat sowohl der Teil oben als auch der Teil unten im Graben sehr gut gefallen. Man sollte auf jeden Fall wasserdichtes Schuhwerk mitnehmen, da der Fluss an drei Stellen per Furt durchquert werden muss. Dort liegen zwar Steine, an einer Stelle jedoch sehr kleine, wackelige, die in unserem Fall auch überspült waren.
Show more
Show all reviews

Photos from others

+ 6

Reviews
Difficulty
easy
Distance
7.2 km
Duration
1:45 h
Ascent
92 m
Descent
92 m
Highest point
431 m
Lowest point
378 m
Circular route Family-friendly Geological highlights Botanical highlights Insider tip

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view