Community
Choose a language
Plan a route here
Historical Site

Ehemalige Synagoge Baisingen

Historical Site · Schwäbische Alb · 502 m
LogoFrüchtetrauf
Responsible for this content
Früchtetrauf Verified partner 
  • Ehemalige Synagoge Baisingen
    / Ehemalige Synagoge Baisingen
    Photo: Jugendguides Landkreis Tübingen, Früchtetrauf
  • / Bemalte Decke in der Synagoge
    Photo: Jugendguides Landkreis Tübingen, Früchtetrauf
  • / Innenraum der Synagoge
    Photo: Jugendguides Landkreis Tübingen, Ulrich Metz

Im Rottenburger Teilort Baisingen steht das einzige erhaltene Gebäude einer Synagoge des Landkreises Tübingen.

Die hiesige jüdische Gemeinde erbaute es 1784. Bei den Novemberpogromen des Jahres 1938 (sogenannte „Reichskristallnacht“) war auch diese Synagoge Zielscheibe des von den Nationalsozialisten inszenierten „Volkszorns“. Die Synagoge blieb nur deshalb vor Brandstiftung verschont, weil sie den umliegenden Wohn- und Wirtschaftsgebäuden zu nahe stand. Ihr Inneres wurde allerdings weitgehend zerstört, das entweihte Gotteshaus zur Scheune umfunktioniert.

Nachdem die Stadt Rottenburg das Gebäude 1980 erworben hatte, schlugen der Förderverein Synagoge Baisingen und das Landesdenkmalamt Baden-Württemberg vor, dass die Spuren des Vandalismus von 1938 nicht zugetüncht werden sollten.

Auch das Scheunentor blieb erhalten. Seit 1998 ist die renovierte Synagoge wieder zugänglich, auf ihrer Empore befindet sich eine Dauerausstellung. Sie skizziert das Zusammenleben von Juden und Christen im Ort, zeigt Teile von kultischen oder heiligen Gegenständen wie Beschneidungswimpel oder Gebetbücher und lässt in einem Video-Film auch ehemalige Baisinger Juden zu Wort kommen.

 

(Quelle:Andrea Hoffmann: Orte des Erinnerns an nationalsozialistische Herrschaft und Gewalt, in: Wolfgang Sannwald: Geschichtszüge. Zwischen Schönbuch, Gäu und Alb. Der Landkreis Tübingen, 4. Aufl, Gomaringen und Tübingen 2006, S. 333-346)

Opening hours

Sonntags: 14:00 – 16:00 Uhr und nach Vereinbarung.
Profile picture of Jugendguides Landkreis Tübingen
Author
Jugendguides Landkreis Tübingen
Update: July 27, 2020

Public transport

Buslinie 7633 Rottenburg - Richtung Baisingen Weberstraße

Parking

Die ehemalige Synagoge befindet sich im Ortskern. Es gibt Parkmöglichkeiten.

Coordinates

DD
48.504920, 8.774120
DMS
48°30'17.7"N 8°46'26.8"E
UTM
32U 483315 5372447
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Recommendations nearby

Bicycle Rides · Schwäbische Alb
Tour de Rottenburg
recommended route Difficulty moderate
Distance 91.8 km
Duration 7:00 h
Ascent 781 m
Descent 771 m

Diese Radtour wurde 2015 von der Rottenburger Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) beschildert und eingeweiht.

2
from Thomas Eisner,   Früchtetrauf
Bicycle Rides · Schwäbische Alb
Tour des Erinnerns
recommended route Difficulty moderate
Distance 51.9 km
Duration 3:47 h
Ascent 300 m
Descent 294 m

With the "Tour des Erinnerns" (engl.: Tour of Remembrance), the district of Tübingen wants to set an example against forgetting and draw attention ...

from Felix Frank,   Früchtetrauf

Show all on map

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Ehemalige Synagoge Baisingen

Kaiserstraße 59a
72108 Rottenburg-Baisingen
Phone 07472-165 351
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 8 Routes nearby