Community
Choose a language
Plan a route here
Fortress

Weilerburg

Fortress · Schwäbische Alb · 532 m
Responsible for this content
Früchtetrauf Verified partner 
  • /
    Photo: Iris Mehlberg, Früchtetrauf

Auf den Ruinen der einstigen Burg der Grafen von Hohenberg steht heute ein Aussichtsturm, der vom Deutschen Alpenverein betreut und bewirtschaftet wird.
Vom Turm aus bietet sich ein herrlicher Rundlick über das Neckartal bis in den Schwarzwald.

Ein Denkmal für die Grafen von Hohenberg.

Oberhalb des Rottenburger Ortsteils Weiler erhebt sich ein Aussichtsturm. Er steht auf den Ruinen der einstigen Burg der Grafen von Hohenberg. Diese führte den Namen „Rotenburg“ und blieb bis gegen Ende des 13. Jahrhunderts Sitz der Familie. Dann bauten die Hohenberger am Standort der heutigen Justizvollzugsanstalt in Rottenburg neu und verlegten das Zentrum ihrer Herrschaft dorthin. Die alte Rotenburg bei Weiler wurde 1407 zerstört. An ihrer Stelle wollte der „Hohenberg´sche Altertumsverein“, der Vorläufer des Sülchgauer Altertumsvereins, schon bei seiner Gründung 1852 ein Denkmal für die Grafen von Hohenberg errichten. Seine Pläne konnte er schließlich 1873 bis 1874 verwirklichen. Zwei Jahre nach dem Sieg der deutschen Staaten gegen Frankreich und der Ausrufung des Deutschen Reiches verknüpften die Mitglieder des Geschichtsvereins ihre ursprüngliche Absicht zur Mittelalterverehrung mit dem seinerzeit hochlebenden deutschen Nationalkult und machten den Weilerturm gleichzeitig zum „Zeichen der Erinnerung an Deutschlands Siege“. Sie schufen seinerzeit den zweiten Aussichtsturm Württembergs überhaupt und den einzigen, den ein Geschichtsverein bauen ließ.

Entwurf: August Beyer, Höhe 24 m, Grundsteinlegung:  15. Juli 1873, Einweihung:  18. Juli 1874.

Die Weiler Burg wird an Wochenenden von Mai – September vom Deutschen Alpenverein, Sektion Rottenburg, ehrenamtlich bewirtschaftet und ist geöffnet, wenn die Fahne auf der Burg weht.

Open from

Vom Turm bietet sich ein fantastischer Rundblick über das Neckartal, auf die Schwäbische Alb und bis in den Schwarzwald. Die Weiler Burg wird an Wochenenden von Mai – September (während der Sommerferien auch werktags) ab ca. 15 Uhr vom Deutschen Alpenverein, Sektion Rottenburg, ehrenamtlich bewirtschaftet und ist geöffnet, wenn die Fahne auf der Burg weht.
Profile picture of Iris Mehlberg
Author
Iris Mehlberg
Update: February 24, 2021

Public transport

Am Tübinger Hauptbahnhof die Regionalbahn in Richtung Rottenburg Bahnhof nehmen, Ausstieg am Bahnhof in Rottenburg. Von dort weiter mit der Buslinie 5 in Richtung Rottenburg Schadenweilerhof, Ausstieg an der Haltestelle Schadenweilerhof. Von der Haltestelle erreichen Sie dann die Weilerburg zu Fuß.

Getting there

Aus Richtung Stuttgart und Richtung Singen kommend zum Wanderparkplatz Schadenweiler Hof:

  • A81 bis B28 in Bondorf nehmen, auf A81 Ausfahrt 29-Rottenburg nehmen

  • B28 folgen, bis Schadenweilerstraße in Rottenburg am Neckar fahren

 

Aus Richtung Stuttgart und Richtung Singen kommend zum Parkplatz Weiler:

  • A81 bis B28 in Bondorf nehmen, auf A81 Ausfahrt 29-Rottenburg nehmen

  • B28 folgen, L385 bis Burgstraße in Rottenburg am Neckar nehmen

Parking

Es bestehen nur begrenzte Parkmöglichkeiten auf dem Parkplatz in Weiler!

Ausreichend Parkplätze gibt es hingegen am Wanderparkplatz Schadenweiler Hof.

Coordinates

DD
48.452618, 8.927876
DMS
48°27'09.4"N 8°55'40.4"E
UTM
32U 494667 5366611
w3w 
///touches.illustrated.vines
Arrival by train, car, foot or bike

Recommendations nearby

Thematic Trail · Schwäbische Alb
Walderlebnisweg Rottenburg am Neckar
recommended route Difficulty moderate
Distance 3.2 km
Duration 1:30 h
Ascent 123 m
Descent 122 m

Wandern für kleine und große Naturliebhaber und Abenteurer!

1
from WTG Rottenburg,   Früchtetrauf
recommended route Difficulty easy
Distance 4.1 km
Duration 1:15 h
Ascent 94 m
Descent 94 m

Drei Rundtouren mit verschiedenen Tiermotiven und Farben führen durch den Rottenburger Stadtwald. Die Weilerburgrunde führt rund um die Weiler ...

1
from Christina Gsell,   Früchtetrauf
recommended route Difficulty moderate
Distance 6.3 km
Duration 2:00 h
Ascent 147 m
Descent 147 m

Das Reh markiert die Lausbühlrunde, die eine Verlängerung der Erlenrainrunde ist.

3
from Christina Gsell,   Früchtetrauf
recommended route Difficulty moderate
Distance 4.6 km
Duration 1:30 h
Ascent 136 m
Descent 136 m

Das Wildschwein markiert die Erlenrainrunde durch den Rottenburger Stadtwald. Start ist am Wanderparkplatz Schadenweiler Hof.

2
from Christina Gsell,   Früchtetrauf
Hiking Trail · Schwäbische Alb
Früchtetrauf | Sieben-Täler-Runde
recommended route Difficulty moderate
Distance 6 km
Duration 2:00 h
Ascent 140 m
Descent 140 m

Die „Sieben-Täler-Runde“ hat alles, was einen Premiumwanderweg ausmacht: tiefe Schluchten, urige Wälder, markante Berge, sprudelndes Quellwasser ...

19
from Kim Visel,   Früchtetrauf
Hiking Trail · Schwäbische Alb
Auf dem Neckarweg von Rottenburg nach Tübingen
recommended route Difficulty moderate
Distance 15.4 km
Duration 4:00 h
Ascent 320 m
Descent 350 m

Von Rottenburg im lieblichen Neckartal wandern wir hinauf zur viel besungenen Wurmlinger Kapelle. Danach erkunden wir die botanischen Raritäten des ...

1
from Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell
recommended route Difficulty difficult
Distance 45.9 km
Duration 3:46 h
Ascent 634 m
Descent 634 m

This pedelec tour connects 9 castles and palaces in the upper Neckar valley over a length of almost 46 kilometers.

5
from Felix Frank,   Früchtetrauf
recommended route Difficulty difficult
Distance 70.4 km
Duration 5:24 h
Ascent 692 m
Descent 537 m

This pedelec tour connects 9 castles and palaces in the Tübingen district over a length of almost 70 kilometers and leads in particular through the ...

3
from Felix Frank,   Früchtetrauf

Show all on map

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Weilerburg

Schloss 1
72108 Rottenburg-Weilerburg
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 8 Routes nearby