Community
Choose a language
Plan a route here
Castle

Schloss Einsiedel

Castle · Schwäbische Alb · 425 m
Responsible for this content
Früchtetrauf Verified partner 
  • Photo: Iris Mehlberg, Früchtetrauf
Dieses ehemalige Jagdschloss war die erste Grablege Eberhard im Barts. Im 17. Jahrhundert erfolgte eine Neugestaltung.
Schloss Einsiedel liegt mitten in einer Lichtung des Schönbuchs. Seine Geschichte ist eng mit der des württembergischen Herzogshauses verbunden, dem die Anlage noch heute gehört. Kein geringerer als Graf Eberhard im Bart (1445-1496) ließ das Jagdschloss am Standort einer ehemaligen Einsiedlerklause bauen. Ursprünglich entstand ein mehrstöckiger Bau nach italienischer Art mit flachem Dach (altrosa). Am 25. Mai 1619 brannte ein Teil des Jagdschlosses ab, den Auftrag für den Wiederaufbau erhielt der berühmte Baumeister Heinrich Schickhardt. Diese Bauphase, aus der die meisten noch bestehenden Gebäude (schwarz umrandet) stammen, ist in dunklerem Rot dargestellt. Seit 1960 haben die katholischen Kirchenbezirke Reutlingen und Tübingen das Gebäude gepachtet, sie betreiben dort ein Jugendheim. Wanderer lädt eine Gartenwirtschaft des Albvereins zur Rast. Dabei kann man über das Wahrzeichen des Einsiedels, einen Weißdorn in der Mitte des Hofes, sinnieren. Der Legende nach brachte Graf Eberhard im Bart den Ableger, aus dem der Vorläufer des heutigen Baumes spross, höchstpersönlich 1468 von seiner Fahrt ins Heilige Land mit. Im 17. Jahrhundert hatte sich der Weißdorn auf circa 32 Meter in der Runde ausgebreitet, 40 Steinsäulen stützten seine Äste. Bald darauf ging die originale Pflanze zwar ein, ihre Tradition lebte jedoch in Neuanpflanzungen fort. Einst stützten die behauenen Sandsteine, die heute als Tischfüße im Innenhof des Schlosses dienen, die Äste des ursprünglichen Weißdorns.
Profile picture of Iris Mehlberg
Author
Iris Mehlberg
Update: February 17, 2021

Public transport

Der Bahnhof Kirchentellinsfurt liegt direkt an der Bahnverbindung Stuttgart–Tübingen. Entweder sie nehmen einen ca. 1,5–stündigen Fußmarsch (Bahnhof – Shelltankstelle – Autobahnanschlußstelle Kirchentellinsfurt – Einsiedelsteige – über die Felder zum Hofgut) in Kauf, oder sie können beim Busunternehmen Kern, Tel. 07121/68666 einen Bus zum Hochfahren mieten. Die Fa. Kern bietet Busse in versch. Größen an.

Getting there

Die Anreise erfolgt über die im Neckartal verlaufende, autobahnähnlich ausgebaute B 27 – entweder aus Fahrtrichtung Tübingen oder aus Fahrtrichtung Stuttgart. In beiden Fällen verlassen Sie die B 27 an der Ausfahrt Kirchentellinsfurt. Ab da folgen Sie den Schildern "Einsiedel" (weiß auf braun): die Steige hoch, die Straße entlang bis zum Hofgut. Dort achten Sie auf die Schilder: Jugendhaus Schloss Einsiedel.

 

Mit dem Reisebus:

Gleiche Anreise wie mit dem PKW. Die Strecke ist bis vor die Haustüre Bus–geeignet. Problemlose Wendemöglichkeit direkt vor dem Jugendhaus.

 

Coordinates

DD
48.556989, 9.137011
DMS
48°33'25.2"N 9°08'13.2"E
UTM
32U 510109 5378219
w3w 
///farms.willows.that
Arrival by train, car, foot or bike

Recommendations nearby

Hiking Trail · Schwäbische Alb
Spaziergang in die Vergangenheit
recommended route Difficulty moderate
Distance 12.6 km
Duration 3:49 h
Ascent 136 m
Descent 135 m

Dieser Rundweg erweitert den geschichtlichen Lehrpfad Einsiedel um einige Kilometer und ermöglicht eine schöne Waldwanderung im Schönbuch mit ...

2
from Iris Mehlberg,   Früchtetrauf
recommended route Difficulty moderate
Distance 4.6 km
Duration 1:11 h
Ascent 70 m
Descent 71 m

Der Geschichtliche Lehrpfad Einsiedel beginnt am Schloss Einsiedel zwischen Tübingen-Pfrondorf und Kirchentellinsfurt und bietet viele ...

3
from Iris Mehlberg,   Früchtetrauf
recommended route Difficulty moderate
Distance 92.8 km
Duration 25:10 h
Ascent 1,840 m
Descent 1,686 m

Aus ganz Europa führen Jakobswege nach Santiago de Compostela und verbinden auf ihrem Weg bedeutende Kirchen, Kloster und Kapellen.

from Felix Frank,   Früchtetrauf
recommended route Difficulty difficult
Distance 70.4 km
Duration 5:24 h
Ascent 692 m
Descent 537 m

This pedelec tour connects 9 castles and palaces in the Tübingen district over a length of almost 70 kilometers and leads in particular through the ...

3
from Felix Frank,   Früchtetrauf
E-Bike · Schwäbische Alb
Energie-Tour
recommended route Difficulty difficult
Distance 54.1 km
Duration 4:30 h
Ascent 810 m
Descent 655 m

Die Radrundtour begibt sich auf die Spuren von regenerativen Energiequellen und lässt den Radler mit den Energie-Erlebnisstationen Interessantes ...

from Iris Mehlberg,   Früchtetrauf

Show all on map

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Schloss Einsiedel

Hofgut Einsiedel
72138 Kirchentellinsfurt
Phone 07121 600654
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 8 Routes nearby