Community
Choose a language
Museum der Universität Tübingen im Schloss Hohentübingen

Museen im Landkreis Tübingen

40.000 Jahre alte Eiszeitkunst, gefunden in Höhlen auf der Schwäbischen Alb, gibt es im Museum der Universität Tübingen (MUT) zu sehen. Die Stücke wurden 2017 als UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Und auch die Lage beeindruckt: Das MUT befindet sich im Schloss Hohentübingen – mit Blick über Stadt und Land. Daneben gibt es am Früchtetrauf zahlreiche weitere Kunst-, Geschichts- und Heimatmuseen.
Public collection
Profile picture of Maik-Sören Hanicz
Collection created by
Maik-Sören Hanicz
updated on: February 11, 2022
Responsible for this content
Früchtetrauf Verified partner 

Viewing format
Schwäbische Alb

Located in the lovely landscape north of Tübingen is the former Cistercian Monastery of Bebenhausen, ...

from Nadja Schliesser,   Schwäbische Alb
Schwäbische Alb

The University of Tübingen houses the largest number of scientific collections at a German ...

from Nadja Schliesser,   Schwäbische Alb
Museum · Schwäbische Alb
Pitstop Museum (Museum Boxenstop)
Schwäbische Alb

The Boxenstop is more than just a museum. It all began with a 1962 model Volvo PV 544 ...

from Barbara Honner,   Schwäbische Alb
Museum · Schwäbische Alb
The Hesse Cabinet (Hesse Kabinett)
Schwäbische Alb

Hermann Hesse, one of Germany’s most famous and most read authors, completed an apprenticeship in ...

from Barbara Honner,   Schwäbische Alb
Architecture · Schwäbische Alb
Bohnenberger Observatory (Schloss-Sternwarte)
Schwäbische Alb

The Bohnenberger Observatory at Hohentübingen Castle is restored and can be visited once more!

from Catharine Hage,   Schwäbische Alb
Historical Site · Schwäbische Alb
University Prison (Universitätskarzer)
Schwäbische Alb

The university prison in the Münzgasse 20, with its two barrel-vaulted rooms, is the oldest ...

from Catharine Hage,   Schwäbische Alb
Historical Site · Schwäbische Alb
City Museum in the Granary (Stadtmuseum im Kornhaus)
Schwäbische Alb

The City museum is located in the former granary of the city, which is composed of two large ...

from Barbara Honner,   Schwäbische Alb
Handcraft · Schwäbische Alb
Ugge-Bärtle-Haus
Schwäbische Alb

Noch 1990 konnte man in der Herrenbergerstraße 12 ein Klopfen, Schmirgeln und Schleifen hören. Nur ...

from Catharine Hage,   Schwäbische Alb
Schwäbische Alb

Admire many superlatives of cultural history such as the oldest figurative art of mankind (UNESCO ...

from Catharine Hage,   Schwäbische Alb
Museum · Schwäbische Alb
Erich Fromm Institut Tübingen
Schwäbische Alb

Mit Werken wie „Haben oder Sein” und „Die Kunst des Liebens” wurde Erich Fromm zu einem ...

from Catharine Hage,   Schwäbische Alb
Museum · Schwäbische Alb
Mineral Collection
Schwäbische Alb

The Mineral Collection presents important minerals, ores as well as gemstones from all over the ...

from Catharine Hage,   Schwäbische Alb
Schwäbische Alb

Mind: Mind, spirit and shape: Shape, form outline the topic of this exhibition. It would like to ...

from Catharine Hage,   Schwäbische Alb
Schwäbische Alb

Die Sammlung präsentiert auf zwei Ausstellungsebenen zahlreiche Tierarten. Im Obergeschoss ...

from Catharine Hage,   Schwäbische Alb
Schwäbische Alb

The human sensory impressions repeatedly prove to be particularly deceptive. It is therefore obvious ...

from Catharine Hage,   Schwäbische Alb
Gallery · Schwäbische Alb
Kunstmuseum Manfred Luz
Schwäbische Alb

Mit seinem in Eigenregie im Jahr 2010 errichteten Kunstmuseum erfüllt sich der Künstler den lang ...

from Catharine Hage,   Schwäbische Alb