Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Lichtenstein nach Öschingen

Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Lichtenstein
    Schloss Lichtenstein
m 900 800 700 600 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Nebelhöhle Öschinger Krone Genkingen Rathaus Gießstein Öschingen Lamm
mittel
Strecke 18,8 km
5:00 h
322 hm
459 hm
823 hm
548 hm

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise: Albsteig - Entlang der Felskante des Albtraufs

Nach einer kurzen Fahrt mit einem privaten Transfer nach Lichtenstein (ca. 25 Min.) warten auf der heutigen Wanderung entlang der Felskante des Albtraufs gleich zwei Highlights auf Sie. Hoch über den waldigen Abhängen des Echaztals thront Schloss Lichtenstein wie aus dem Märchenbuch. Das Schloss, inspiriert von Wilhelm Hauffs Roman, lässt mit üppiger Pracht und viel Liebe zum Detail die Romantik weiterleben. Kurz vor Genkingen haben Sie Gelegenheit, in die Rolle eines Höhlenforschers zu schlüpfen: Steigen Sie ab in die geheimnisvolle Unterwelt der bis zu 450m begehbaren Nebelhöhle und staunen Sie über die bizarren Tropfsteinbildungen (Eintritt vor Ort zahlbar). Waldwege und wunderbare Aussichtsfelsen wie der Gießstein (789m) prägen außerdem diesen Abschnitt des Albsteigs. Durch das Öschenbachtal verlassen Sie den Albsteig und steigen nach Öschingen ab. Von hier nehmen Sie den Bus nach Mössingen (ca. 5 Min.).

Autorentipp

Bitte informieren Sie sich eigenständig über die Busverbindung von Öschingen nach Mössingen. Mehr Informationen unter "Weitere Infos und Links".
Profilbild von Dennis Schank
Autor
Dennis Schank 
Aktualisierung: 15.04.2021
Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
823 m
Tiefster Punkt
548 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 23,31%Schotterweg 36,28%Naturweg 8,79%Pfad 25,54%Straße 6,06%
Asphalt
4,4 km
Schotterweg
6,8 km
Naturweg
1,7 km
Pfad
4,8 km
Straße
1,1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Gaststätte Altes Forsthaus
Schlossschenke Lichtenstein
Maultschenwirt an der Nebelhöhle
Öschinger Krone

Sicherheitshinweise

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie einen guten Halt haben.

Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg.

Behalten Sie den Wetterbericht im Auge.

Weitere Infos und Links

Transfer vor der Wanderung: Sie werden um 9:00 Uhr an Ihrer Unterkunft in Mössingen abgeholt und zum Wanderstart in Lichtenstein gebracht.

Transfer nach der Wanderung: Bus Öschingen-Mössingen; Fahrplanauskunft unter www.naldo.de

ACHTUNG: Bitte informieren Sie sich eigenständig über die Busverbindung von Öschingen nach Mössingen. An manchen Tagen handelt es sich bei dieser Busverbindung um ein Ruf-Sammel-Taxi, dass Sie in der Regel bis spätestens 1 Stunde vor Abfahrt selbst bestellen müssen (weitere Informationen zum Ruftaxi HIER unter "Landkreis Tübingen"). Die Telefonnummer für die Anmeldung, die Mindest-Anmeldefrist sowie Hinweise zum Tarif entnehmen Sie bitte der jeweiligen Anmerkung in der Fahrplanauskunft.

Start

Lichtenstein, Skilift Traifelberg (709 m)
Koordinaten:
DD
48.401896, 9.269920
GMS
48°24'06.8"N 9°16'11.7"E
UTM
32U 519977 5361006
w3w 
///aufführungen.teesieb.gelächter
Auf Karte anzeigen

Ziel

Öschingen, Haltestelle Lamm

Wegbeschreibung

Sie werden um 9:00 Uhr an Ihrer Unterkunft in Mössingen abgeholt und zum Wanderstart in Lichtenstein gebracht.

 

Laufen Sie an dem Skilift vorbei und danach stetig, aber nicht steil den Berg hinauf in Richtung Schloss Lichtenstein. Kurz vor dem Schloss erreichen Sie das Hauff-Denkmal. Von diesem Aussichtspunkt sieht man die zurückgelegte Wegstrecke. An der Burgmauer vorbei gehen Sie zum Haupteingang des Schlosses.Überqueren Sie die Straße iese überqueren Sie an der Fußgängerampel bei der Gaststätte. Auf der anderen Seite sehen Sie einen Skilift, an diesem laufen Sie vorbei und danach stetig, aber nicht steil den Berg hinauf in Richtung Schloss Lichtenstein. Kurz vor dem Schloss erreichen Sie das Hauff-Denkmal. Von diesem Aussichtspunkt sieht man die zurückgelegte Wegstrecke. An der Burgmauer vorbei gehen Sie zum Haupteingang des Schlosses.

Der weitere Verlauf der Wegstrecke geht am Albtrauf entlang und ist von einigen wunderbaren Aussichtsfelsen geprägt, wie etwa dem Gießstein (788m). Nach einigen Kilometern erreichen Sie die Nebelhöhle. Auch hier ist eine Besichtigung sehr lohnenswert. Auf dem letzten Streckenabschnitt wandern Sie zunächst an der Zufahrtsstrecke zur Nebelhöhle entlang, überqueren die Landstraße und wandern dann hauptsächlich weiter durch den Wald. Das rote Dreieck lotst Sie schließlich durch ein Wohngebiet bis in die Ortsmitte zum Genkinger Rathaus.

Von hier folgen Sie weiter der Albsteig-Markierung und verlassen die Ortschaft über die Gönninger- und Öschinger Str. Die Straße geht kurze Zeit später in einen Schotterweg über. Vor dem Waldrand kommen Sie an eine Kreuzung, dort nehmen Sie den unteren bzw. rechten Waldweg. Auf einem Fußpfad geht es bergab durch den Wald. Hinter dem Waldstück sehen Sie eine weite Schafweide und den Roßberg. Sie folgen dem Weg zur Straße, dort biegen Sie nach links ab, um nach wenigen Metern die Abzweigung nach rechts auf einen Wiesenweg zu nehmen, der Sie zum Wanderparkplatz Roßberg führt. Dort haben wir die Möglichkeit, einen Abstecher auf den Roßberg (869m) zu machen (dazu folgen Sie der Markierung des "blauen Dreiecks").

Sie wandern steil bergab durch den Wald. Unten angekommen halten Sie sich rechts, wandern noch ein wenig ebenerdig geradeaus.

 

An der nächsten Wegkreuzung "Öschingen Hirschhäusle" verlassen Sie den regulären Wegverlauf des Albsteigs:

 

Gehen Sie geradeaus weiter und folgen der blauen Raute in Richtung Öschingen. (NICHT weiter zur Schutzhütte Hirschhäusle). Sie folgen dem Bachhaldeweg bergab parallel zu einem kleinen Bachlauf.

An einem Wanderparkplatz geht der Waldweg in eine asphaltierte Straße über - folgen Sie dieser weiterhin in Richtung Öschingen.

Sie erreichen das Ortsschild von Öschingen. Gehen Sie hier geradeaus weiter und folgen der blauen Raute.

Sie folgen der Gustav-Schöller-Straße bergab.

 

Sie erreichen die erste Bushaltestelle "Wendeplatte". Von hier können Sie bereits den Bus nach Mössingen nehmen. Alternativ wandern Sie weiter ins Dorf. Auch von den Bushaltestellen "Lamm" und "Adler" können Sie den Bus nach Mössingen nehmen.

 

ACHTUNG: Bitte informieren Sie sich eigenständig über die Busverbindung von Öschingen nach Mössingen (Fahrplanauskunft unter www.naldo.de). An manchen Tagen handelt es sich bei dieser Busverbindung um ein Ruf-Sammel-Taxi, dass Sie in der Regel bis spätestens 1 Stunde vor Abfahrt selbst bestellen müssen (weitere Informationen zum Ruftaxi HIER unter "Landkreis Tübingen"). Die Telefonnummer für die Anmeldung, die Mindest-Anmeldefrist sowie Hinweise zum Tarif entnehmen Sie bitte der jeweiligen Anmerkung in der Fahrplanauskunft.

 

(Quelle Albsteig: Schwäbische Alb Tourismus)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.401896, 9.269920
GMS
48°24'06.8"N 9°16'11.7"E
UTM
32U 519977 5361006
w3w 
///aufführungen.teesieb.gelächter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie ausreichend Wasser mit.

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,8 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
322 hm
Abstieg
459 hm
Höchster Punkt
823 hm
Tiefster Punkt
548 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 10 Wegpunkte
  • 10 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.