Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Früchtetrauf | Unterjesinger Wengertwegle

· 7 Bewertungen · Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal .tübinger um:welten Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Michael Rak, Ulrich Metz, Tourenportal .tübinger um:welten
  • /
    Foto: Angela Hammer, Tourenportal .tübinger um:welten
  • / Genuss am Früchtetrauf
    Foto: Heinz Giringer, Tourenportal .tübinger um:welten
  • /
    Foto: Heinz Giringer, Tourenportal .tübinger um:welten
  • /
    Foto: Heinz Giringer, Tourenportal .tübinger um:welten
  • /
    Foto: Heinz Giringer, Tourenportal .tübinger um:welten
  • /
    Foto: Heinz Giringer, Tourenportal .tübinger um:welten
  • / Wandergenuss am Früchtetrauf
    Video: tuebinger um:welten
  • /
    Foto: Heinz Giringer, Tourenportal .tübinger um:welten
m 700 600 500 400 6 5 4 3 2 1 km Gasthof - Hotel Lamm Punjabi Rutbha Bayler Kap Himbachtal Punjabi Rutbha Obere Gôgenhalde Alter Sportplatz Wägner Kap

Der Premium-Spazierwanderweg „Unterjesinger Wengertwegle“ vereint auf relativ kurzer Strecke, wie für Premium-Spazierwanderwegen üblich, eine abwechslungsreiche Wegeführung, vielfältige Landschaftseindrücke und atemberaubende Panoramablicke.

 

 

mittel
6 km
2:00 h
240 hm
240 hm

Benannt ist er nach dem „Wengert“, dem schwäbischen Wort für „Weinberg“, denn er führt unter anderem entlang und durch steile Weinlagen unterhalb des Schönbuchtraufs, aber auch durch sanfte Hügel mit idyllischen Streuobstwiesen und durch kühle Waldabschnitte. Vom südlichen Waldweg zwischen Himbachtal und Baylerberg empfiehlt sich ein Abstecher zum Alten Sportplatz, wo eine Grillstelle (ausgeschildert) zur Rast einlädt.

Immer wieder eröffnen sich im Tourenverlauf herrliche Ausblicke: Lassen Sie vom Gewann „Obere Gôgenhalde“ aus („Gôgen“ heißen in Tübingen die „Wengerter“, also Weingärtner) den Blick schweifen über das Ammertal und den Wurmlinger Kapellenberg bis zur Schwäbischen Alb - vom Rossberg im Südosten über den Hohenzollern im Süden bis zum Plettenberg im Südwesten.

Das Gebiet um das Unterjesinger Wengertwegle ist als Landschaftsschutzgebiet und Natura2000-Gebiet eingestuft und somit auch Vogelschutzgebiet.

Autorentipp

Reisen Sie bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an. Unterjesingen liegt direkt an der Ammertalbahn. Bei Anreise mit dem PKW nutzen Sie die Parkplätze am Sport- und Festplatz, von dort ist eine Zuwegung über die Ammer und den historischen Ortskern ausgeschildert.
Profilbild von Iris Becht
Autor
Iris Becht
Aktualisierung: 20.11.2020
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
475 m
Tiefster Punkt
362 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof - Hotel Lamm
Punjabi Rutbha

Sicherheitshinweise

Der Weg ist durchgehend beidseitig beschildert und begehbar. Er verläuft auf naturbelassenen Wegen und Pfaden. In den Wintermonaten ggf. Glätte beachten.

Bitte verlassen Sie nicht die ausgeschilderten Wege. Die Flora und Fauna am Wegesrand wird es Ihnen danken!

Weitere Infos und Links

Premiumwandern am Früchtetrauf: Weitere Informationen zu Premiumwander - und Premiumspazierwanderwegen im Landkreis Tübingen erhalten Sie bei den Tourist-Infos in Mössingen, Tübingen und Rottenburg, sowie bei der Tourismusförderung des Landkreises, Kontakt über tourismus@kreis-tuebingen.de;

www.fruechtetrauf.de

Start

Tübingen-Unterjesingen, Friedhof (374 m)
Koordinaten:
DG
48.529065, 8.978318
GMS
48°31'44.6"N 8°58'41.9"E
UTM
32U 498399 5375106
w3w 
///wonach.fortsetzen.anfallen

Ziel

Tübingen-Unterjesingen, Friedhof

Wegbeschreibung

Das Unterjesinger Wengertwegle führt von der "Kirchhalde" am Unterjesinger Friedhof durch duftende Streuobstwiesen hinauf an den Schönbuchtrauf. Oben angelangt führt der Wegverlauf zunächst oberhalb der steilen Weinberge am Trauf entlang, wo sich herrliche Panoramablicke über das Ammertal bieten, vor der Weg in den schattigen Wald des Naturparks Schönbuch führt. Weiter geht es durch das malerische Himbachtal, wo der Weg Kehrt macht und wir kurzzeitig in eine lichte Streuobstlandschaft gelangen. Wieder hinein in den Wald geht es am "Alten Sportplatz" Sportplatz vorbei, in einen neuen Landschaftsraum: die steil terrassierten Weinberge oberhalb der Ortschaft Unterjesingen. Entlang sonniger Rebhänge können wir noch einmal herrliche Ausblicke über den Kapellenberg bis hin zu den Erhebnungen der Schwäbischen Alb genießen, vor es über einen relativ steilen Abstieg wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour geht.

Wer mit dem Auto anreist, sollte am Parkplatz Sport- und Festplatz parken. Von dort ist eine Zuwegung durch den historischen Ortskern zum Ausgangspunkt der Tour ausgeschildert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Ammertalbahn fährt regelmäßig ab Tübingen und ab Herrenberg nach Unterjesingen, Haltepunkt „Unterjesingen-Mitte“. Die Buslinien 777 (Nagold-Tübingen) und 791 (Herrenberg-Tübingen) bedienen die Haltestelle „Unterjesingen Brunnenhalde“ unterhalb des Friedhofs. Die Zuwegung ab den Haltestellen ist ausgeschildert (grüner Apfel).

Anfahrt

Von Tübingen oder Herrenberg aus über die B28 bis nach Unterjesingen.

Parken

Äußerst begrenzte Park- und Wendemöglichkeit am Friedhof. Bitte nutzen Sie die Parkplätze am Sport- und Festplatz (UTM 48.5239091,8.9749019) oder am Bahnhof (Unterjesingen-Mitte), eine Zuwegung durch den historischen Ortskern zum Startpunkt am Friedhof ist ausgeschildert. 

 

Koordinaten

DG
48.529065, 8.978318
GMS
48°31'44.6"N 8°58'41.9"E
UTM
32U 498399 5375106
w3w 
///wonach.fortsetzen.anfallen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Flyer Premiumwege im Landkreis Tübingen und Kompass Rad- und Wanderkarte Naturpark Schönbuch/ Kreis Tübingen

Bei den örtlichen Tourist-Informationen oder Online hier erhältlich.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung notwendig. Geeignetes Schuhwerk wird empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,1
(7)
Udo Kramer
12.04.2021 · Community
Kurz und knackig, so kann man das Wengertwegle gut beschreiben. Überschaubare Länge, durch die Weingärten, mit Wald und Wiesenabschnitten, mit einigen Auf- und Abstiegen. Wunderschöne Ausblicke übers Ammertal hinweg zur Wurmlinger Kapelle und weiter bis hin zum Albtrauf, hier sieht man u.a. die Silhouette der Burg Hohenzollern. Schöner Wegverlauf mit wenig Asphaltstrecken. Gut Ausgeschildert, eben einem Premiumweg entsprechend. Parkmöglichkeiten beim (Friedhof) sind etwas begrenzt, ggf. im Ort oder beim Festplatz parken.
mehr zeigen
Gemacht am 11.04.2021
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Foto: Udo Kramer, Community
Lisa Munzinger
16.01.2021 · Community
Sehr schöner, abwechslungsreicher Rundweg mit tollen Ausblicken.
mehr zeigen
Gemacht am 16.01.2021
Foto: Lisa Munzinger, CC BY, Community
Ulrich Rentschler
17.11.2020 · Community
Schöne kleine Wanderung. Auch im Spätherbst spannende Ausblicke
mehr zeigen
Gemacht am 17.11.2020
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Schloss Roseck
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Wurmlingen Kapelle mit Schloss Hohenzollern
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Himbachtal
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 16

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
240 hm
Abstieg
240 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.