Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Bergrutsch und Dreifürstenstein

· 6 Bewertungen · Wanderung · Schwäbische Alb
Profilbild von Thorsten Stapel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thorsten Stapel 
  • Bergrutsch von unten
    Bergrutsch von unten
    Foto: Thorsten Stapel, Community
m 850 800 750 700 650 600 8 6 4 2 km
Eine Wanderung, auf der man den Mössinger Bergrutsch sowohl von unten als auch von oben sieht
mittel
Strecke 8,9 km
2:30 h
319 hm
319 hm
853 hm
658 hm

Auf diesem Weg kann man sowohl den Mössinger Bergrutsch als auch den Dreifürstenstein besuchen.

Der Mössinger Bergrutsch entstand 1983 nach langen Regenfällen. Vom Parplatz ab gibt es am Weg mehrere Tafeln, die sich mit dem Bergrutsch und seinen Folgen auseinandersetzen

Am Dreifürstenstein trafen früher die Gebiete der Fürsten von Hohenzollern, Fürstenberg und Württemberg zusammen. Der Sage noch sollen sich an diesem Ort die drei Fürsten an einem Tisch getroffen haben, damit jeder auf seinem Territorium sitzen konnte. Belegt ist dies nicht, auf jeden Fall hätten sie eine schöne Aussicht gehabt.

Diese Wanderung führt zuerst durch den Wald unterhalb von Hirschkopf und Dreifürstenstein, wobei der Bergrutsch von unten betrachtet werden kann. Der Rückweg erfolg am Albtrauf entlang, mit schönen Ausblicken ins Albvorland. Hierbei sehen wir am Ende den Bergrutsch von oben.

Autorentipp

Die Aussicht genießen
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Dreifürstenstein, 853 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Bergrutsch, 658 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Weg führt direkt am Albtrauf entlang, also Vorsicht.

Der Weg ist nicht kinderwagengeeignet

Weitere Infos und Links

Information zum Mössinger Bergrutsch: http://www.alberlebnis.de/moessinger_bergrutsch.html

Dreifürstenstein: http://de.wikipedia.org/wiki/Dreif%C3%BCrstenstein

Start

Parkplatz Bergrutsch (661 m)
Koordinaten:
DD
48.380001, 9.072695
GMS
48°22'48.0"N 9°04'21.7"E
UTM
32U 505382 5358539
w3w 
///birken.auswanderten.bewegten

Ziel

Parkplatz Bergrutsch

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgen wir dem Weg "Bergrutsch 2" (im hinteren Teil des Parkplatzes) der nach kurzer Zeit in den Hechinger Weg übergeht. Diesem folgen wir durch einem Buchenwald. Wir kommen zu einem Wegweiser, an dem "Bergrutsch 1+2" nach links führt. Dieser Weg führt zu einem Aussichtspunkt auf den Bergrutsch. Danach folgen wir Weg 2 weiter, immer auf dem breiteren Weg.

Nach einiger Zeit kommen wir an ein Schild "Bergrutsch 2 / leiche Route Bergrutsch". Hier der leichten Route folgen.

Am großen Wendehammer geradeaus weiter, bis wir zu einer Kreuzung kommen. Hier dem linken Weg folgen, auch wenn es erscheint, als ob er wieder zurück führt. An der nächsten Gabelung den rechten Weg nehmen. Diesem eine Zeit lang folgen, nach einer Kurve führt ein Weg links etwas steiler bergauf (leicht zu übersehen,  N48°22'33.38"/E9°2'54.19"). Dieser Weg mündet in den Weg zum Dreifürstenstein, wenn wir uns links halten, sehen wir nach kurzer Zeit zum ersten Mal das Apfellogo, dem wir von nun aun folgen.

In Kehren geht es einen kurzen, steilen Anstieg zum Dreifürstenstein hinauf. An der Hütte können wir dann rasten und die Aussicht genießen, eine Grillstelle liegt knapp oberhalb der Hütte.

Vom Dreifürstenstein folgen wir dem HW1 zum "Parkplatz Bergrutsch". Nun geht es immer direkt am Albtrauf entlang, mit steilen Abbrüchen direkt neben dem Weg, bis wir wieder den Bergrutsch und schließlich die Schutzhütte am Hirschkopf erreicht haben. Von hier in Kehren hinab zum Parkplatz, wobei wir im unteren Teil zwei Forstwege queren

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Im Sommer gibt es am Sonntag einen Bus vom Busbahnhof Mössing zum Parkplatz - Bus 152 . Es ist ein Anmeldebus (07473/7501), weitere Infos auf http://www.naldo.de

Anfahrt

In Talheim den Schildern Richtung "Bergrutsch" folgen

Parken

Parkplatz am Bergrutsch ist Ausgangspunkt der Tour

Koordinaten

DD
48.380001, 9.072695
GMS
48°22'48.0"N 9°04'21.7"E
UTM
32U 505382 5358539
w3w 
///birken.auswanderten.bewegten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Schwäbischer Albverein Wanderkarte 1:35000 - Blatt 24 - Albstadt/Balingen

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(6)
F. Müller
05.05.2022 · Community
Schöne Tour mit grandiosen Aussichten am Dreifürstenstein. Zu Beginn verläuft die Strecke auf Stein- und Schotterwegen (da haben wir aufgrund der fehlenden Hinweisschilder möglicherweise die falsche Abzweigung genommen), der Rückweg an der Traufkante ist deutlich besser und abwechslungsreich.
mehr zeigen
Denise Leu 
27.10.2021 · Community
Wunderschöne Herbsttour!
mehr zeigen
Gemacht am 26.10.2021
Matthias Furmans
10.04.2020 · Community
Heute mit meinem Sohn gemacht. An sich schöne Runde mit dem beeindruckenden Bergrutsch und Erläuterungstafeln. Die Wegbeschreibung hat uns unnötig in die Irre geführt. Eigentlich muss man nur vom Parkplatz dem Bergrutschweg 2 folgen bis nach 3 km links nach oben ein Serpentinenweg zum Dreifürstenstein geht. Danach dem Apfel bis zurück zum Parkplatz folgen.
mehr zeigen
Gemacht am 10.04.2020
Blick von unten auf den Bergrutsch
Foto: Matthias Furmans, Community
Blick vom Dreifürststein auf Burg Hohenzollern
Foto: Matthias Furmans, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,9 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
319 hm
Abstieg
319 hm
Höchster Punkt
853 hm
Tiefster Punkt
658 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.