Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Alpseeblick Höhenwanderung

Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Allgäuer Rosenalp GmbH & Co. KG Verifizierter Partner 
  • Wanderung im Allgäu: Alpseeblick Höhenwanderung
    Wanderung im Allgäu: Alpseeblick Höhenwanderung
    Video: Outdooractive
m 1400 1200 1000 800 600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Maria Immaculata Salmaser Höhe Großer Alpsee Thaler Höhe Siedelalpe
Auf dieser reizvollen Kammwanderung entdecken wir den Höhenzug nördlich des Großen Alpsees - wunderschöne Ausblicke auf den See sowie in die Allgäuer Alpen sind der Lohn für unsere Mühen.
schwer
Strecke 19,5 km
3:59 h
630 hm
683 hm
1.247 hm
724 hm
Direkt vor den Toren des Hotels beginnt die lange, landschaftlich wunderschöne Wanderung über die sanften Höhen nördlich des Großen Alpsees. Über die Muttener, die Kalzhofener, die Salmaser und die Thaler Höhe wandern wir mit Blick auf den Großen Alpsee, dem größten Allgäuer Natursee, von Oberstaufen nach Osten. Im Süden bilden die mächtigen Allgäuer Alpen eine beeindruckende Kulisse. Am Ende der Tour steigen wir nach Bühl hinab, das malerisch am Ufer des Alpsees liegt. Ein Besuch des Strandbades oder eine Einkehr an der Seepromenade können den reizvollen Abschluss der Wanderung bilden.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.247 m
Tiefster Punkt
724 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Streckenmäßig sehr lange Wanderung, für die eine gute Kondition notwendig ist.

Start

Hotel Rosenalp (799 m)
Koordinaten:
DD
47.558470, 10.020960
GMS
47°33'30.5"N 10°01'15.5"E
UTM
32T 576806 5267732
w3w 
///gleichzeitig.befragen.bestimmtes
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Vom Hotel gehen wir kurz auf der Straße „Am Lohacker“ in nördliche Richtung, bis wir die quer verlaufende Bürgermeister-Hertlein-Straße erreichen. Hier halten wir uns rechts und folgen der Straße etwa 400 m. An der Kreuzung biegen wir links in die Kalzhofer Straße ein und wandern in den Ort Kalzhofen hinein. Wir passieren die rechts von uns stehende Marienkapelle (1), überqueren geradeaus die Ortsstraße und wählen am nördlichen Ortsende den rechts neben dem Golfplatz bergauf führenden Alpweg zur Oberen Gsäng-Alpe. Am Almgebäude verlassen wir den Güterweg und folgen einem Wiesenpfad in nordwestlicher Richtung bergauf. Wenig später biegen wir an der nächsten Wegverzweigung vor einer Baumgruppe rechts ab und ersteigen entlang des Bergkammes die Muttener Höhe. Im weiteren Verlauf führt uns der Weg in östlicher Richtung über die Kalzhofener Höhe. Von der 1118 m hohen Anhöhe wandern wir auf einem Alpweg bergab zu einer Asphaltstraße. Auf dieser orientieren wir uns links bergab, bis wir eine scharfe Linkskurve erreichen. Hier folgen wir zunächst dem Schotterweg geradeaus in den Wald und entscheiden uns an der nächsten Weggabelung für den rechts abzweigenden Waldpfad. Dieser führt uns durch einen kleinen Bachtobel und über Wiesen zur Hirnbein-Alpe (2), die in der Sommersaison bewirtschaftet ist. An der Alpe orientieren wir uns am Wegweiser zur Salmaser Höhe und steigen in südöstlicher Richtung bergan. Die 1254 m hohe Salmaser Höhe (3) stellt den höchsten Punkt unserer Wanderung dar. Vom Gipfel wandern wir stets dem Höhenzug nach Osten folgend mit einem Gegenanstieg über die Thaler Höhe (4) zum Aussichtspunkt Alpseeblick. Hier können wir die herrliche Aussicht auf den unter uns liegenden Alpsee, auf die Grüntenregion sowie auf die mächtige Gebirgskette der Allgäuer Alpen im Süden genießen. Vom Aussichtspunkt geht es nach Norden bergab und über eine kleine Sumpfwiese in Richtung Pfarralpe. Wir stoßen auf einen Schotterweg, auf dem wir uns rechts halten. An der nächsten Weggabelung wählen wir den rechten Weg in Richtung Siedelalpe. Auf einem schattigen Waldpfad und über aussichtsreiche Weideflächen erreichen wir die Siedelalpe (5). Von 1. Mai bis Mitte Oktober können wir auf der gemütlichen Alm einkehren. Hinter der Alm wandern wir, stets dem Weg nach Zaumberg folgend, in östlicher Richtung abwärts. In Zaumberg geht es auf einem Fahrweg, später auf einem Wiesenpfad rechts hinab zum Großen Alpsee (6). Hier biegen wir nach links auf die Uferstraße ab und folgen ihr, bis rechts eine Bahnunterführung den Durchgang zum See erlaubt. Auf der Seepromenade spazieren wir links in Richtung Bühl. In Hausers Strandbad können wir einkehren und ein erfrischendes Bad im See nehmen. Auch das Café an der Seepromenade im hübschen Ort Bühl bietet sich zur Einkehr an. Nach einer ausgiebigen Pause am See halten wir uns in Bühl rechts und erreichen über die Seestraße und die Kirchensteige die Bushaltestelle an der B308. Mit dem Bus kehren wir zum Bahnhof in Oberstaufen zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.558470, 10.020960
GMS
47°33'30.5"N 10°01'15.5"E
UTM
32T 576806 5267732
w3w 
///gleichzeitig.befragen.bestimmtes
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
19,5 km
Dauer
3:59 h
Aufstieg
630 hm
Abstieg
683 hm
Höchster Punkt
1.247 hm
Tiefster Punkt
724 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 14 Wegpunkte
  • 14 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.