Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Rodeln empfohlene Tour

Rodelabfahrt von der Seealpe bei Oberstdorf

Rodeln · Oberstdorf
Verantwortlich für diesen Inhalt
Showcase Leadgenerierung Verifizierter Partner 
  • Winterimpressionen im Oberallgäu
    Winterimpressionen im Oberallgäu
    Video: Outdooractive
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Seealpe Talstation Nebelhornbahn Audi Arena
Rasant und kurvenreich geht es beim Rodeln von der Oberstdorfer Seealpe hinab ins Tal. Oberhalb des beliebten Ferienorts treffen wir auf eine gut präparierte Strecke, die direkt unterhalb der markanten Nebelhornbahn entlang führt.
schwer
Strecke 3,2 km
0:30 h
1 hm
435 hm
1.265 hm
833 hm
Die Nebelhornbahn hilft uns beim Aufstieg bis zur Station Seealpe. Die traditionsreiche Großkabinenbahn führt - der Name sagt es uns bereits - bis hinauf zu einem der höchsten Allgäuer Alpengipfel, zum Nebelhorn. Bis man oben ankommt, muss man jedoch zweimal umsteigen - wir nutzen den ersten Umstieg an der Station Seealpe bereits zum Ausstieg - und begeben uns mit unserem Rodel auf die Abfahrt hinunter in den bekannten Allgäuer Wintersportort. Dabei kommen wir auch an der "Erdinger Arena" vorbei - dem Skisprungstadion unterhalb der Schattenbergschanze, das wir auch besichtigen können.

Autorentipp

Einkehr auf der Vorderen Seealpe, die an der Mittelstation der Nebelhornbahn im Faltenbachtal liegt. Bevor es auf heißen Kufen ins Tal geht, unbedingt noch mit Kässpatzen stärken!
Profilbild von Thilo Kreier
Autor
Thilo Kreier
Aktualisierung: 19.11.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Seealpe, 1.265 m
Tiefster Punkt
Oberstdorf, 833 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Seealpe

Sicherheitshinweise

Vorsicht: Am Schluss verläuft die Route auf einer Skipiste.

Weitere Infos und Links

Rodelverleih ist an der Station Seealpe und beim NewTechnologyCenter an der Talstation möglich.

Start

Oberstdorf, Talstation der Nebelhornbahn (1.264 m)
Koordinaten:
DD
47.408697, 10.313319
GMS
47°24'31.3"N 10°18'47.9"E
UTM
32T 599081 5251418
w3w 
///dehnung.ruhe.schleifen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Oberstdorf, Talstation der Nebelhornbahn

Wegbeschreibung

Bequem gelangen wir mit der Nebelhornbahn hinauf zur Station Seealpe, wo wir auch die Möglichkeit haben, einen Rodel auszuleihen. Unsere Abfahrt zwingt uns zu einer vernünftigen Fahrweise – sie ist relativ steil und sehr kurvig und folgt auf weiten Strecken dem Forstweg von der Seealpe ins Tal.

Kurz hinter dem Abzweig "Cafè Breitenberg" leitet uns die Rodelbahn-Beschilderung nach rechts weg von der Straße, ehe wir gegen Ende gemeinsam mit der Skipiste bis zum Ziel gelangen. Hier befinden wir uns unweit der Erdinger-Arena, dem bekannten Skistadion unterhalb der Schattenbergschanze. Von hier aus haben wir noch ca. einen halben Kilometer Fußweg bis zur Talstation der Nebelhornbahn vor uns.

Der etwaige Aufstieg zu Fuß orientiert sich an der späteren Abfahrt mit dem Rodel: Wir folgen am Skisprungstadion den Wegweisern in Richtung "Seealpe", unter der Tribüne hindurch gelangen wir auf einige Kehren, die uns eine herrliche Aussicht über Oberstdorf bieten. Weiter verläuft die Aufstiegsroute entlang der Rodelbahn – jede Menge Vorsicht ist also geboten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Oberstdorf, dort weiter mit dem Ortsbus oder zu Fuß (ca. 10 Min.) zur Nebelhornbahn

Anfahrt

B19 bis Oberstdorf, dort der Beschilderung zur Nebelhornbahn folgen

Parken

Parkplätze an der Talstation der Nebelhornbahn in Oberstdorf

Koordinaten

DD
47.408697, 10.313319
GMS
47°24'31.3"N 10°18'47.9"E
UTM
32T 599081 5251418
w3w 
///dehnung.ruhe.schleifen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Rodel oder Schlitten, Skihelm, Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme und wasserdichte Winterschuhe oder feste Wanderschuhe, Mütze/Stirnband, Schal, wasserdichte Handschuhe, Sonnenschutz, Handy

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
3,2 km
Dauer
0:30 h
Aufstieg
1 hm
Abstieg
435 hm
Höchster Punkt
1.265 hm
Tiefster Punkt
833 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.