Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Zeitreise ins antike Sumelocenna - Nach Rottenburg am Neckar

· 2 Bewertungen · Radtour · Stuttgart und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • Marktplatz Herrenberg
    / Marktplatz Herrenberg
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Marktplatz Herrenberg
    / Marktplatz Herrenberg
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Marktplatz Herrenberg mit Rathaus
    / Marktplatz Herrenberg mit Rathaus
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Blick auf Herrenberg
    / Blick auf Herrenberg
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Obstbäume
    / Obstbäume
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • XXL-Memory
    / XXL-Memory
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Obstplantagen
    / Obstplantagen
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Vorgarten
    / Vorgarten
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Blick auf Herrenberg
    / Blick auf Herrenberg
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Obstbäume
    / Obstbäume
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Getreidefeld
    / Getreidefeld
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Radweg in Richtung Wurmlingen
    / Radweg in Richtung Wurmlingen
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Blick auf die Wurnlinger Kapelle
    / Blick auf die Wurnlinger Kapelle
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Getreidefeld
    / Getreidefeld
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Radweg entlang einer Plantage
    / Radweg entlang einer Plantage
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Wurmlinger Kapelle
    / Wurmlinger Kapelle
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Wurmlinger Kapelle
    / Wurmlinger Kapelle
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Wurmlinger Kapelle
    / Wurmlinger Kapelle
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Kloster Weggental
    / Kloster Weggental
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Blick auf die Schwäbische Alb
    / Blick auf die Schwäbische Alb
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Radweg
    / Radweg
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Getreidefeld
    / Getreidefeld
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Baumallee
    / Baumallee
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Blick über ein Getreidefeld
    / Blick über ein Getreidefeld
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • KZ-Gedenkstette
    / KZ-Gedenkstette
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Blick auf Herrenberg
    / Blick auf Herrenberg
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
  • Blick auf Gültstein
    / Blick auf Gültstein
    Foto: Pro-cyCL - Christian Ludewig, www.pro-cycl.de
Karte / Zeitreise ins antike Sumelocenna - Nach Rottenburg am Neckar
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 35 40

Wir fahren mit dem Fahrrad nach Rottenburg und entlang der Gäuhöhe zurück.

mittel
42,9 km
3:00 h
407 hm
408 hm

Durch das im Frühjahr herrlich blühende Herrenberger Streuobstwiesengebiet führt die Tour nach Kayh und von dort das Ammertal überquerend nach Reusten. Mit Blick auf die Wurmlinger Kapelle geht es weiter über Poltringen und Pfäffingen in Richtung Wurmlingen. An Wiesen und Feldern entlang ist der Weg nun nicht mehr weit bis nach Rottenburg. Ein Besuch der am Neckar gelegenen  Römer- und Bischofsstadt empfiehlt sich unbedingt. Ein freigelegter Teil des antiken Sumelocenna, wie Rottenburg in der Römerzeit hieß, lässt sich im römischen Stadtmuseum bestaunen. Vor dem Rückweg laden die Wallfahrtskirche und das Franziskanerkloster Weggental zur besinnenden Rast ein. Entlang des Weggentalbachs führt die Route nun über Seebronn nach Hailfingen. Am westlichen Ende des ehemaligen Flugplatzes Hailfingen befindet sich das Mahnmal der KZ-Gedenkstätte Hailfingen-Tailfingen. Eine Ausstellung im Rathaus von Tailfingen arbeitet das wohl dunkelste Kapitel in der Geschichte der Region auf. Der letzte Streckenabschnitt führt von Tailfingen  bergab über Gültstein nach Herrenberg. Im chlorfreien Wasser des dortigen NaturFreibads kann man den Tag entspannt ausklingen lassen.

Autorentipp

Ein Abstecher ins Natur- und Vogelschutzgebiet Kochhartgraben zwischen Reusten und Hailfingen lohnt sich.

outdooractive.com User
Autor
Pro-cyCL
Professional cycling Christian Ludewig
Aktualisierung: 06.07.2017

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
460 m
345 m
Höchster Punkt
Anhöhe bei Seebronn (460 m)
Tiefster Punkt
Wurmlingen (345 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Es besteht Helmpflicht!
Es gilt die StvO!

Ausrüstung

Helm
Straßentaugliches Fahrrad
Rucksack mit Verpflegung

Weitere Infos und Links

Eine Tourenempfehlung vom adfc Herrenberg
Ausarbeitung von Pro-cyCL

Start

NaturFreibad Herrenberg (429 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.589737, 8.874799
UTM
32U 490767 5381858

Ziel

NaturFreibad Herrenberg

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am NaturFreibad Herrenberg. Wir fahren auf den Fahrradweg in der Marienstraße und fahren rechts bis vor zur Tankstelle an der Kreuzung. Die Kreuzung überqueren und geradeaus weiter. Bei km 1,9 rechts abbiegen auf den Radweg und diesem folgen bis km 2,6. Rechts abbiegen. 1km geradeaus und wieder rechts abbiegen. Nach 400m rechts halten. Bei km 4,6 an der B28 links abbiegen. Entlang der B28 geht es bis nach Kayh, immer auf dem Radweg. In Kayh bei km 6,8 rechts abbiegen und nach 50m links in Richtung Ortsmitte. Bei km 7,5 rechts abbiegen. Rechts abbiegen bei km 8,4. nach 900m kommt eine rechts - Links Kombination. Dem Radweg folgen geradeaus bis km 11,1 - dort biegen Wir rechts ab. Nach 1,3 km links abbiegen und die Straße bei Reusten queren. Ab km 13,4 rechts abbiegen. Nach 1km abbiegen in Richtung Poltringen Ortsmitte. An der Poltringer Hauptstraße geradeaus drüber und nach 200m links abbiegen in Richtung Kirche. An der Kirche vorbei geht es rechts weg auf der Hirschstraße weiter. In der rechtskurve links abbiegen auf den Radweg. Nach 200m links abbiegen in Richtung Pfäffingen. Bei km 16,9 rechts abbiegen (Ortsmitte Pfäffingen). Wir fahren immer geradeaus bis nach Wurmlingen. Bei km 19,7 links abbiegen auf die L371. An der Almenstraße bei km 20 rechts abbiegen. Es geht auf dem Hohenzollern-Radweg weiter bis nach Rottenburg a.N.. Vor Rottenburg a.N. überqueren Wir die L361 und biegen nach 1km links ab. Den Kreisverkehr in der ersten Ausfahrt verlassen. Nach 500m links abbiegen den Berg hoch in Richtung Weggental. Bei km 23,9 rechts abbiegen hoch zum Weggentalkloster. In der kommenden Senke rechts abbiegen. Bei km 26,2 links abbiegen in Richtung Remmingsheim Neustetten. Nach 1,4 km rechts abbiegen. Rechts weiter bei km 28,6. Nach 400m links abiegen. Wir überqueren die B28a und fahren entlang des Weggentalbach weiter. Bei km 30 biegen Wir rechts ab. 200m weiter geht es links weg in Richtung Seebronn. In der Ortsmitte Seebronn an der Hindenburgstraße rechts abbiegen (L361). Nach 100m links die Straße überqueren und dem Radweg, am Friedhof vorbei, weiter folgen. Bei km 31,9 rechts abbiegen und danach gleich links weiterfahren. Es geht durch eine Unterführung der A81 weiter nach Hailfingen. Bei km 33,5 links abbiegen in Richtung Ortsmitte Hailfingen. Nach 700 rechts und die zweite wieder links (an der Kirche) abbiegen in die Etzbachstraße. Links abbiegen bei km 34,9. Die nächste Möglichkeit rechts abbiegen und sofort linker Hand weiter. Ab km 35,2 rechts weiter und immer geradeaus bis km 37,8. Dort rechts abbiegen. Es geht entlang von Tailfingen am Schmalbach weiter. km 39 rechts und sofort wieder links abbiegen. Nach 300m wieder rechts abbiegen. Linker Hand weiter bei km 40,2. Es geht entlang der Straße auf dem Radweg bis nach Gültstein. Wir fahren links hoch und biegen rechts ab über die Brücke nach Gültstein rein. An der Straße links abbiegen und vorne an der Hauptstraße rechts. Gleich nach der Brücke geht es linker Hand auf dem Radweg weiter. Ab km 42,5 geht es links weiter auf dem Radweg nach Herrenberg, Immer geradeaus bis km 43,6. Dort halten wir uns links. Es geht durch eine Senke vorbei am Eisweiher und dann noch ein kurzes Stück den Hügel hinauf. Sieht man das Schulzentrum Längenholz rechte Hand liegen, biegt man nach rechts auf den Fedweg und erreicht nach 200m das Schulzentrum und gleich darauf den Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus / Bahn / Auto

Anfahrt

Hauptbahnhof Herrenberg

Parken

Hauptbahnhof Herrenberg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Bernd Zimmermann
29.04.2018
Sehr schöne Streckenauswahl. Keine großen Steigungen, aber immer auf und ab.
Bewertung

Mialva K.
04.10.2017
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
42,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
407 hm
Abstieg
408 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.