Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Von Tübingen/Lustnau zum Hohenentringen

· 1 Bewertung · Radtour · Schwäbische Alb
Profilbild von Markus Ulmer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Markus Ulmer 
  • Bebenhausen
    / Bebenhausen
    Foto: Markus Ulmer, Community
  • Bank beim Andachtsplatz am Friedwald Hohenentringen
    / Bank beim Andachtsplatz am Friedwald Hohenentringen
    Foto: Markus Ulmer, Community
  • / Blick vom Hohenentringen auf Entringen
    Foto: Markus Ulmer, Community
  • /
    Foto: Markus Ulmer, Community
  • / Schloss Roseck
    Foto: Markus Ulmer, Community
  • / Blick vom Schloss Roseck auf die Wurmlinger Kapelle und Burg Hohenzollern
    Foto: Markus Ulmer, Community
  • / Rundbank bei Schloss Roseck
    Foto: Markus Ulmer, Community
m 500 450 400 350 300 250 25 20 15 10 5 km
Tübingen-Lustnau - Bebenhausen - Schönbuch - Saurucken - Hohenentringen - Schloss Roseck - Tübingen - Lustnau
mittel
Strecke 26,5 km
1:58 h
207 hm
210 hm

Gut ausgeschilderte Tour auf Asphalt- und Schotterwegen mit vielen Sehenswürdigkeiten (siehe Tipps).

Der Weg bis auf wenige Ausnahmen (Ortsdurchfahrt Lustnau) sehr gut ausgeschildert.

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten entlang der Tour:

  • Klosters Bebenhausen
  • Schönbuch mit Wildgehege Saurucken (Grillplatz)
  • Schloss Hohenentringen mit Restaurant und tollem Ausblick
  • Schloss Roseck mit tollem Ausblick
  • Tübingen (Altstadt, Neckar, Schloss)

Empfehlenswerte Einkehrmöglichkeiten:

  • Waldgaststätte Goldersbachklause bei Lustnau
  • Schloss Hohenentringen
  • Schwärzlocher Hof (kurz vor Tübingen)
  • diverse weitere Einkehrmöglichkeiten in Lustnau, Bebenhausen, Unterjesingen und Tübingen
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
515 m
Tiefster Punkt
312 m

Sicherheitshinweise

z. B. Zwischen Lissabon und Porto ist die Infrastruktur noch nicht so gut ausgebaut. Die Etappen von einer Unterkunft zur nächsten können dementsprechend lang und abenteuerlich sein.

Start

Tübingen-Lustnau (317 m)
Koordinaten:
DD
48.524068, 9.093691
GMS
48°31'26.6"N 9°05'37.3"E
UTM
32U 506917 5374555
w3w 
///endet.maikäfer.plätzen

Ziel

Tübingen-Lustnau

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Bahnhof Tübingen-Lustnau. Für alle die mit dem Auto anreisen eignen sich die kostenlosen Parkplätze zwischen Lustnau und Bebenhausen als Startpunkt der Tour.

Vom Bahnhof Lustnau geht es zunächst entlang der Landstraße in den Ort hinein. Hier ist die Beschilderung leider relativ schlecht: Am besten, man fährt an der Linkskurve gleich hinter dem Ortseingang geradeaus und biegt am Straßenende links in die Weiherhaldenstaße ab und fährt geradeaus auf der Dorfstraße bergauf an der Kirche vorbei. Nach der Kirche biegt man rechts ab in die Kreuzstraße und überquert an der Ampel die Pfrondorfer Straße. Ab hier ist der Weg nach Bebenhausen vorbei an der Waldgaststätte Goldersbachklause gut ausgeschildert.

Von Bebenhausen (sehenswertes Kloster) geht es übers Goldersbachtal in den Schönbuch - immer geradeaus geht es nun leicht bergauf (Beschildunger Richtung Rottenburg). Am Saurucken (Wildgehege, Rastplatz) links abbiegen Richtung Entringen. Am Parkplatz Saurucken / Sportheim 2x links abbiegen Richtung Hohenentringen. Hier geht es kurz etwas steiler bergauf. Durch den Friedwald vorbei am Andachtsplatz (Aussicht) gehts zum Schloss Hohenentringen (Gaststätte, Aussicht).

Bei Verlassen vom Hohenentringen am Ende des Parkplatzes rechts auf den Schotterweg abbiegen (nicht ausgeschildert). Stetig bergab geht es Richtung Schloss Roseck, das auf jedenfall einen Abstecher wert ist (Ausblick ins Ammertal und zur Wurmlinger Kapelle).Wer mag, kann von hier aus auch den Fahrweg nach Unterjesingen nehmen und dort auf den Ammertalradweg wechseln. Ansonsten geht es vom Schloss Roseck wieder zurück und dann der Ausschilderung Richtung Tübingen folgend über Schotter- und Asphaltwege durchs wunderschöne Himbachtal. Kurz vor Unterjesingen wird die Bundesstraße überquert und wir gelangen auf den Ammertalradweg.

Die Weiterfahrt Richtung Tübingen ist perfekt ausgeschildert. Für den Rückweg nach Lustnau gibt es verschiedene Varianten: Am schnellsten geht es über den gut ausgeschilderten Neckartalradweg. Schöner ist aber die hier vorgeschlagene nördliche Umrundung des Österbergs: Dazu auf der Wilhelmstraße Richtung Lustnau fahren und in Höhe des Alten Botanischen Gartens rechts in die Brunnenstraße abbiegen. Vorbei am Auto- und Spielzeugmuseum Boxenstop geht es immer geradeaus. In der Linkskurve mit Parkplätzen biegen rechts ab und folgen der Ammer nach Lustnau.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Entlang der Wegstrecke verkehrt die Ammertalbahn. Bahnhöfe gibt es in Lustnau, Tübingen und Unterjesingen.

Parken

kostenlose Parkplätze zwischen Lustnau und Bebenhausen.

Koordinaten

DD
48.524068, 9.093691
GMS
48°31'26.6"N 9°05'37.3"E
UTM
32U 506917 5374555
w3w 
///endet.maikäfer.plätzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für die Abfahrt vom Hohenentringen zum Schloss Roseck sowie weiter Richtung Tübingen ist aufgrund der Abfahrten auf Schotter ein Moutainbike empfehlenswert. Vom Schloss Roseck aus kann man aber auch den asphaltierten Fahrweg Richtung Unterjesingen nehmen (siehe Wegbeschreibung). Wer Schotterwege meiden möchte kann auch vom Hohenentringen aus direkt den Fahrweg Richtung Hagelloch nehmen.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
M. Maier
17.08.2021 · Community
eine tolle Runde mit - für mich - vielen neuen Eindrücken wie das sehenswerte Wildgehege (mit großem Spielplatz), Hohenentringen und Roßeck. Obwohl es Sonntag war und gutes Wetter ging es vom Personenaufkommen her
mehr zeigen
Gemacht am 08.08.2021
Foto: M. Maier, Community
Foto: M. Maier, Community
Foto: M. Maier, Community
Foto: M. Maier, Community
Foto: M. Maier, Community
Foto: M. Maier, Community
Foto: M. Maier, Community
Foto: M. Maier, Community
Foto: M. Maier, Community
Foto: M. Maier, Community
Foto: M. Maier, Community

Fotos von anderen

+ 7

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
26,5 km
Dauer
1:58 h
Aufstieg
207 hm
Abstieg
210 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.