Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Radtour

Vesper-Tour für Kinder durch den Schönbuch

Radtour · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal .tübinger um:welten Verifizierter Partner 
  • Vesper-Tour für Kinder durch den Schönbuch Wegekennzeichen
    / Vesper-Tour für Kinder durch den Schönbuch Wegekennzeichen
    Foto: Tourenportal .tübinger um:welten
  • /
    Foto: Tourenportal .tübinger um:welten
  • / Grillplatz Saurucken
    Foto: Naturpark Schönbuch, Tourenportal .tübinger um:welten
  • /
    Foto: Schloss Hohenentringen, Tübingen/Ammerbuch, Tourenportal .tübinger um:welten
ft 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 mi Geschlossener Brunnen Grillplatz Schloss Hohenentringen Sportheim Entringen Bäckerei Schneck Bechtle Hof Becklesgartenhütte

Die Tour führt vom Kloster Bebenhausen entlang des Goldersbachtals hinauf zum Schloss Hohenentringen und über Hagelloch wieder zurück.

leicht
16,6 km
1:19 h
267 hm
262 hm

Die Vesper-Tour für Kinder besteht aus zwei einzelnen Touren, die auch als große Tour gefahren werden kann. Eine verkürzte und flache Variante führt durch das Ammertal  von Unterjesingen nach Wurmlingen  bis zum Schwärzlocher Hof  und eine etwas anspruchsvollere, durch den Naturpark Schönbuch,  das Goldersbachtal ,  Schloss Hohenentringen  und über Hagelloch und Waldhausen zurück nach Bebenhausen. Auf der Strecke erfahren die kleinen und großen Radler alles rund um das Thema „TüKorn“, einem Projekt, in dem sich  Landwirte, Müller und Bäcker zusammengeschlossen haben, um aus heimischem Dinkel Brot und allerlei Leckereien zu backen. Unterwegs gibt es spannende Erlebnisstationen zu entdecken und die TÜKORN-Partnerbetriebe halten Sammel-Sticker bereit. 

Autorentipp

Der Spiel- und Rastplatz Saurucken im Goldersbachtal ist der perfekte Ort für ein Picknick mit Kindern. Auch Grillstellen stehen bereit.

outdooractive.com User
Autor

Landratsamt Tübingen

Aktualisierung: 14.12.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
515 m
Tiefster Punkt
345 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Das Tragen eines Helmes sollte für alle kleinen und großen Radfahrenden eine selbstverständliche Sache sein.

Weitere Infos und Links

Ein Tourenbuch mit allen Informationen zu dieser Tour erhalten Sie auf Anfrage kostenfrei bei der Tourismusförderung des Landkreises Tübingen. Kontakt über tourismus@kreis-tuebingen.de

Start

Bebenhausen (344 m)
Koordinaten:
DG
48.556630, 9.065782
GMS
48°33'23.9"N 9°03'56.8"E
UTM
32U 504854 5378172
w3w 
///restliche.verein.abriss

Ziel

Bebenhausen

Wegbeschreibung

 

Start: Großer Parkplatz am Ortseingang von Bebenhausen

 

Km 0 – 8,5: Bebenhausen - Schloss Hohenentringen

 

• Am Parkplatz geht es am Bach entlang nach Bebenhausen hinein. An der Alten Straße links und gleich wieder rechts am Goldersbach entlang aus dem Ort und dem asphaltierten Wirtschaftsweg im Tal der Beschilderung Richtung Rottenburg folgen.

 

• Vorbei am Bücherbaum geht es weiter geradeaus. Am Abzweig im Wald bei km 2 der Tour, halb links, weiter der Beschilderung Richtung Rottenburg, auf der Bebenhauser Straße folgen.

 

• Bei km 5,5 sind das Wildgehege und der Spielplatz Saurucken erreicht. Dort links ab und sanft bergauf bis zu den Sportplätzen, von denen sich ein Abstecher ins Freibad Entringen lohnt. Bei den Sportplätzen wieder links ab und über den Parkplatz. An dessen Ende links 200 m weiter, am Abzweig

 

geradeaus und dem breiten geschotterten Weg durch den Friedwald bergauf folgen.

 

Km 8,5 – 17: Schloss Hohenentringen - Bebenhausen

 

• Am Schloss Hohenentringen links ab und an der Radverkehrskreuzug wieder links, nun Richtung Hagelloch.

 

• (Tipp: Ab hier weiter dem Hohenzollernweg folgend, trefft ihr auf die 9B, Vesper-Tour für Kinder durch das Ammertal.)

 

• Auf dem Herrschaftsweg geht es durch den Wald. Am Waldrand, geradeaus bergab nach Hagelloch (Entringer Straße) hinein.

 

• Am Ende der Quellgasse links ab in die Obere Gasse Richtung Tübingen.

 

• Nach dem Zwischenstopp bei der Bäckerei Schneck (TÜKORN-Partner) und einem Besuch auf dem Kreuzberger Hof (TÜKORN-Partner) geht es steil bergab, am Friedhof vorbei.

 

• Am Ende des Friedensweges halb rechts und am folgenden Abzweig links, nun bergauf zum Heuberger Tor.

 

• Dort, halb rechts halten und der Straße Richtung Tübingen-Waldhausen folgen.

 

• Nach dem Waldrand geht noch ca. 300 m auf dem Heuberger-Tor-Weg bergab. In der Rechtskurve links abbiegen Richtung Waldhausen und über die Felder nach Waldhausen.

 

• Beim Gasthaus Bernd Genzel`s Waldhäuser Hof und dem Bechtle Hof (TÜKORN-Partner) halb rechts und 100 m weiter links ab, auf der Waldhäuser Straße nach Bebenhausen.

 

• Nach einer steilen Abfahrt ist Bebenhausen erreicht und nach der Brücke geht es zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Tübingen Hbf. Von dort der Radwegebeschilderung bis nach Bebenhausen folgen. Im Bus nach Bebenhausen ist leider keine Fahrradmitnahme möglich. Weitere Informationen zur Fahrradmitnahme im naldo-Verbund finden Sie hier: Fahrradmitnahme im naldo

Anfahrt

Aus allen Richtungen über die B 27/ B 28 bis zur Ausfahrt Tübingen-Lustnau. Von dort der Beschilderung 'Kloster Bebenhausen' folgen. Kurz vor dem Ortseingang Bebenhausen links auf den großen Wanderparkplatz einbiegen.

Parken

Am südlichen Ortsrand von Bebenhausen steht ein großer kostenfreier Wanderparkplatz zur Verfügung. An sonnigen Tagen und am Wochenende muss ggf. auf einen der vielen Ausweichparkplätze ausgewichen werden.

Koordinaten

DG
48.556630, 9.065782
GMS
48°33'23.9"N 9°03'56.8"E
UTM
32U 504854 5378172
w3w 
///restliche.verein.abriss
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Ein kostenfreies Tourenbuch, sowie die Kindererlebniskarte des Landkreises erhalten Sie gerne auf Anfrage bei der Tourismusförderung des Landkreises Tübingen, Kontakt über tourismus@kreis-tuebingen.de

Darüber hinaus sind dort detaillierte Rad- und Wanderkarten gegen Entgelt erhältlich.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Keine besondere Kleidung erforderlich; ggf. Vesper und ausreichend Trinken für eine Pause an einem der vielen Rastplätze mitnehmen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,6 km
Dauer
1:19h
Aufstieg
267 hm
Abstieg
262 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.