Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg empfohlene Tour

Tübingen - Esslingen Schleifenroute Etappe 31 H

Fernradweg · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Blue Ribbon & Pink Ribbon Schleifenroute Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schleifenroute - Tübingen Flusspromenade
    / Schleifenroute - Tübingen Flusspromenade
    Foto: Blue Ribbon & Pink Ribbon Schleifenroute
  • / Schleifenroute - Tübinger Park
    Foto: Blue Ribbon & Pink Ribbon Schleifenroute
  • / Schleifenroute - Tübinger Allee
    Foto: Blue Ribbon & Pink Ribbon Schleifenroute
  • / Schleifenroute - Brücke über den Neckar in die Ortschaft Plochingen
    Foto: Blue Ribbon & Pink Ribbon Schleifenroute
  • / Schleifenroute - Plochingen, die Radfahrer machen eine Pause am Hundertwasserhaus
    Foto: Blue Ribbon & Pink Ribbon Schleifenroute
  • / Schleifenroute - Blick über Esslingen von der Burg
    Foto: Blue Ribbon & Pink Ribbon Schleifenroute
  • / Schleifenroute - Esslinger Kessler Sekt
    Foto: Blue Ribbon & Pink Ribbon Schleifenroute
  • / Schleifenroute - Esslingen
    Foto: Blue Ribbon & Pink Ribbon Schleifenroute
  • / Schleifenroute - Esslinger Fliegenfischer
    Foto: Blue Ribbon & Pink Ribbon Schleifenroute
m 350 300 250 200 50 40 30 20 10 km Schleifenroute Stadt … Neckar Schleifenroute … Tübingen Schleifenroute … Baggersee
Diese Etappe führt uns von Tübingen bis nach Esslingen. Sie ist eine von über 330 zusammenhängenden Etappen. Wir haben spannende POI zur Etappe gepackt - viel Spass beim entdecken. 
leicht
Strecke 55,5 km
3:55 h
24 hm
108 hm

Den Bahnhof über den Hauptausgang verlassen und mit dem Bahnhof im Rücken nach rechts auf die Europastraße, an der Post vorbei und dann links  Richtung Stadtmitte. Nach insgesamt ca. 600m treffen wir auf den Neckartal-Radweg (direkt vor der Brücke über den Neckar) und folgen diesem über die Brücke und weiter bis zu unserem Tagesziel Esslingen. Noch immer windet sich der Radweg schön durch das Neckartal und überquert dabei immer wieder den nun deutlich breiter werdenden Neckar. Der Radweg führt nahezu direkt bis zum Bahnhof. Dieser ist zusätzlich gut ausgeschildert.

Die Strecke hat kontinuierliches Gefälle - von 260 auf 230 Höhenmeter über den gesamten Verlauf.

Neckartal-Radweg

Autorentipp

Wollt Ihr uns unterstützen und habt Lust auf eine eigene, kreative Spendenaktion? Schaut mal unter:

www.pink-in-aktion.de

www.blue-in-aktion.de

Profilbild von Awareness Deutschland MS
Autor
Awareness Deutschland MS
Aktualisierung: 06.08.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
327 m
Tiefster Punkt
230 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wir empfehlen das Tragen eines Helms.Teilt wo immer möglich einer Person, die nicht an der Radtour teilnimmt mit, welche Strecke Ihr fahrt und wann Ihr ca. am Zielort eintreffen wollt. Dies können Personen bei Euch zu Hause sein oder bei längeren Touren das Personal der Übernachtungsmöglichkeit, von der Ihr aufbrecht und / oder die Ihr erreichen wollt.

Weitere Infos und Links

Die Schleifenroute ist mit über 330 Tagesetappen und über 450 POI das größte gemeinnützige Projekt für mehr Aufmerksamkeit gegenüber den Krankheiten Brustkrebs und Prostatakrebs in Deutschland und der Schweiz.

Macht mit und werdet ein Teil dieser länderübergreifenden Bewegung. Die Schleifenroute besteht aus Routenempfehlungen für Radfahrer, Wanderer, Reiter und Paddler und weitere kommen hinzu. Es geht darum, körperlich aktiv zu sein und zugleich mehr Aufmerksamkeit zu schaffen für die Krankheiten Brustkrebs und Porstatkrebs. 

Also mitmachen - ob als Radfahrer oder Wanderer, Reiter oder Paddler, das spielt keine Rolle. Tragt einfach Eure zurückgelegten Kilometer auf unserer Webseite ein: https://www.schleifenroute.de/kilometer-spenden

 

Seid aktiv! Baut so viel Bewegung wie möglich in Euren Alltag ein und treibt regelmäßig Sport. Wir freuen uns, wenn Ihr hierzu unsere Routenvorschläge nutzt. Motiviert Eure Familie, Freunde oder Arbeitskollegen und tut geichzeitig etwas Gutes für Eure eigene Gesundheit.

Bedienung unseres Planungstool:

Über "Start Schleifenroute" geht´s immer zur Startseite unseres Planungstools. Über "Unsere Touren im Überblick" erhaltet Ihr eine Karte mit all unseren vorbereiteten Etappen zur Auswahl - Ihr könnt Euch alles auch als Liste anzeigen lassen. Über "Tourenplanung" könnt Ihr unser Planungstool auch für individuelle Planungen nutzen, eigene Routen erstellen, speichern, herunterladen und ausdrucken. Übernachtungs-Tipps finden sich jeweils bei den einzelnen Etappen oder über den Button "Unterkünfte".

Das "H" im Titel unserer Etappen bedeutet "Hin-Tour" und das "R" entsprechend Rück-Tour. So ist es letztlich möglich mehrere Etappen hintereinander in eine Richtung zu fahren und dabei vor allem auch die richtigen Höhenangaben zu erhalten.

Hinweis:

Unsere Etappen sind so ausgerichtet, dass der Zielort immer auch Startort der nächsten Etappe ist (meist Bahnhof - so dass Ihr immer mit öffentlichen Mitteln zum Ziel zurück kommt). Solltet Ihr mehrere Etappen am Stück fahren oder eine längere Tour über mehrere Tage planen, müssen Ihr nicht jeder Tagesetappe bis zum Tagesziel (Bahnhof) folgen, sondern könnt auf dem Weg bleiben, bevor es in die jeweilige Stadt- oder Ortsmitte geht. Die Folge-Etappe führt Euch dann entsprechend weiter, ohne Umweg durch die Stadt / den Ort. Ladet also gleich alle geplanten Etappen auf Euer Navigationsgerät oder druckt diese entsprechend aus.

 

Informationen zu unserer Arbeit findet Ihr unter:

www.blueribbon-deutschland.de

www.pinkribbon-deutschland.de

 

Wir wünschen Euch echt viel Freude auf der Schleifenroute! Und bitte - gebt uns Infos wenn Ihr auf der Etappe etwas entdeckt, was wir in jedem Fall veröffentlichen sollten. Z. B. eine geänderte Wegführung oder auch einen weiteren spannenden POI. Wir sind zwar ständig unterwegs, werden es aber nicht schaffen immer alle Änderungen oder Verbesserungen direkt mitzubekommen.

Start

Tübingen Bahnhof (318 m)
Koordinaten:
DD
48.515677, 9.052569
GMS
48°30'56.4"N 9°03'09.2"E
UTM
32U 503882 5373619
w3w 
///faszinierende.bewahrte.zahlung

Ziel

Esslingen Bahnhof

Wegbeschreibung

Die Etappe beinhaltet größere Abschnitte auf Wegen, Pfaden und / oder Schotterstrecken. (Wege 13km, Pfade 9km und Schotter 10km) Tourenräder wie auch tourentaugliche E-Bikes können die Strecke gut fahren. Rennradfahrer sollten die Tour vor Übernahme in ein mobiles Navigationsgerät kurz prüfen und die gekennzeichneten, unbefestigten Wege entsprechend den eigenen Bedürfnissen auf diesen Abschnitten umplanen.

Hinweis: Unsere Etappen sind so ausgerichtet, dass der Zielort immer auch Startort der nächsten Etappe ist. Sollten Sie mehrere Etappen am Stück fahren oder eine längere Tour über mehrere Tage planen, müssen Sie nicht jeder Tagesetappe bis zum Tagesziel (meist Bahnhof) folgen, sondern können auf dem Weg bleiben, bevor es in die jeweilige Stadt- oder Ortsmitte geht. Die Folge-Etappe führt Sie dann genau von dort aus weiter, ohne Umweg durch die Stadt / den Ort. Laden Sie also gleich alle geplanten Etappen auf Ihr Navigationsgerät oder drucken Sie diese entsprechend aus.

Hinweis Pfade: diese Abschnitte sind häufig nur bis zu einem Meter breit und nicht befestigt. Es kann nötig sein, das Rad zu schieben, wenn es sich nicht um ein Geländerad handelt oder in Städten, wenn der Pfad ein Verbindungsstück darstellt. Wir empfehlen eventuell zu überlegen, ob die Umfahrung auf der Straße nicht eine Alternative ist. Da Pfade jedoch häufig zu landschaftlich wundervollen Gegenden und in Städten zu tollen Plätzen führen, haben wir diese in unsere Planung, die grundsätzlich auf Radfernwege ausgelegt ist, aufgenommen. Weiterhin sind z. B. auch Unterführungen als Pfade gekennzeichnet.
Die Pfade auf diesem Abschnitt sind überwiegend gut zu befahren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Wir empfehlen die Anreise und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Zur Verfügung stehen Zug, evtl. Fernbus und Regionalbus.

Fahrplanauskunft: www.fahrplanauskunft.de - das Webportal der Deutschen Bahn bietet erste Orientierung für Reisebuchungen. Wir empfehlen immer auch einen Blick auf regionale Anbieter.

Weitere Auskünfte auch unter: http://www.naldo.de/aktuelles/aktuelle-fahrplaninfos/ und https://www.hzl-online.de/

Individuelle Reiseplanungen sind möglich unter: (berücksichtigt werden alle öffentlichen Verkehrsmittel) persoenlicherfahrplan.bahn.de/bin/pf/query-p2w.exe/dn

Anfahrt

Bahnhof Tübingen Hbf / Busbahnhof
Europaplatz 17
72072 Tübingen

Der Bahnhof ist in der Stadt ausgeschildert. 

Parken

Am Bahnhof gibt es kostenpflichtige Parkplätze. Im näheren und weiteren Umfeld gibt es zusätzlich kostenfreie Parkplätze. Die Webseite der Stadt bietet aktuelle Auskünfte.

Koordinaten

DD
48.515677, 9.052569
GMS
48°30'56.4"N 9°03'09.2"E
UTM
32U 503882 5373619
w3w 
///faszinierende.bewahrte.zahlung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Die Tour führt auf öffentlichen Radwegen. Entlang der Strecke gibt es viele Möglichkeiten, einzukehren oder Verpflegung zu kaufen. Eine Minimalausstattung für erste Hilfe (Mensch und Rad) sollte mitgeführt werden. Umfangreiche Zusatzausstattung wie für Touren, bei denen über mehrere Stunden damit zu rechnen ist, niemandem zu begegnen, sehen wir als nicht erforderlich.

Grundausrüstung für Fernradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Nippelspanner (Speichenschlüssel)
  • Kabelbinder
  • Schmierfett
  • Schraubendreher
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Gepäcksystem entsprechend der Länge der Reise: Gepäckträger
  • Fahrradtaschen zur Befestigung an Lenker/Rahmen/Gepäckträger
  • Ggf. Schutzbleche

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Übernachtung im Hostel

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
55,5 km
Dauer
3:55 h
Aufstieg
24 hm
Abstieg
108 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.